Peter Brown Die Entstehung des christlichen Europa

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Entstehung des christlichen Europa“ von Peter Brown

Die Begegnung des frühen Christentums mit sehr unterschiedlichen Lebenswelten und Gesellschaften ist das Thema dieses Bandes. Vom Bekehrungserlebnis Konstantins im Jahre 312 bis zur Christianisierung Islands am Ende des ersten Jahrtausends schildert der Autor den Siegeszug des Christentums und die Entfaltung seiner reichen religiösen und kulturellen Vielfalt.

Stöbern in Sachbuch

Zimmer mit Pflanze

Super tolles Buch zum Nachschlagen, viele nützliche Tipps und wundervolle Ideen!

Elizzy

Inside Islam

Interessant, differenziert, ein Blitzlicht auf Muslime in Deutschland.

sunlight

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Entstehung des christlichen Europa" von Peter Brown

    Die Entstehung des christlichen Europa

    Admiral

    13. August 2011 um 17:21

    "Die Entstehung des christlichen Europa" beschreibt die Geschichte des europäischen Mittelalters aus der Perspektive der christlichen Religion. Diesmal fällt meine umreißende, inhaltiche Zusammenfassung aus, weil ich mir so gut wie nichts behalten habe. Ein trauriger Versuch ein Übersichtswerk zu schaffen, das dem Leser die Wurzeln des heutigen Europa näher bringen soll. Der Schreibstil ist ätzend, Formulierungen sind öde und die Gliederung ist schlecht gewählt. Sie handelt eine Thematik nach der anderen ab, sodass es recht schnell passieren kann, dass dem Leser der Faden aus der Hand fällt, wenn er ihn denn je hatte. Zweifelsfrei eine Fehlinvestition.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks