Peter Budéus

 5 Sterne bei 5 Bewertungen
Autorenbild von Peter Budéus (©Privat)

Lebenslauf von Peter Budéus

Geboren 1952 in Heidelberg als Peter Paul Pringsauf.

1959-71 Besuch der Grundschule und des Gymnasiums in Heidelberg, Abitur 1971. Erste Gedichte entstanden während der Zeit auf dem Gymnasium, inspiriert durch Autoren wie Eugen Roth ("Ein Mensch") und Ringelnatz. Die Themen kreisen um Schule und zu Hause. Die Gedichte haben meist humoristischen Charakter.

1971-78 Studium der Geologie in Heidelberg, Diplom 1978. In dieser Zeit enstanden die meisten Gedichte. Motivation waren persönliche Probleme und Fragen, die in Gedichtform besser verarbeitet werden konnten: Probleme mit den Eltern, Liebeskummer, Fragen nach der eigenen Position im Leben, dem Sinn des Lebens und die Auseinandersetzung mit der Lebenswirklichkeit. Erste Prosaversuche (Fragmente von Erzählungen, Tagebuchblätter, Idee zu einem Theaterstück).

1978-80 Mitarbeiter am Geologischen Landesamt in Krefeld. Auch in dieser Zeit entstehen viele Gedichte, die sich mit dem neuen, selbständigen Leben in fremder Umgebung beschäftigen.

1981-87 Doktorand am Geologischen Institut der Universität Bonn, Promotion 1987. Das Gedichteschreiben ist weiterhin ein Ventil für die Auseinandersetzung mit seelischen Gefühlslagen und Problemen.

1982 Bekanntschaft mit Angelika Budéus. 1985 Heirat und Namensänderung in Peter Budéus. Die Beziehung zur Lebenspartnerin Angelika ist ab da immer wieder Thema von Gedichten.

1988-95 verschiedene Tätigkeiten als Geologe (Museumsarbeit, Geothermieforschung, Grundwasserschutz) in Baden-Württemberg. In dieser Zeit entstehen wenige Gedichte. Statt dessen Fokussierung auf die Förderung der geowissenschaftlichen Erwachsenenbildung.

1996/97 Umschulung zum EDV-Systemadministrator

1997-2017 Tätigkeit als EDV-Systemadministrator in verschiedenen Unternehmen. Immer wieder entstehen neue Gedichte. Themen sind berufliche Umstände, Freunde und Kollegen sowie die Lebenspartnerschaft mit Angelika Budéus.

2017 (Dez.) Beginn der regulären Rente. Umzug nach Landau (Pfalz).

Alle Bücher von Peter Budéus

Cover des Buches Das Gelb des Herzens (ISBN: 9783740745233)

Das Gelb des Herzens

 (5)
Erschienen am 27.03.2018

Neue Rezensionen zu Peter Budéus

Neu
Cover des Buches Das Gelb des Herzens (ISBN: 9783740745233)J

Rezension zu "Das Gelb des Herzens" von Peter Budéus

Wunderschön und Tiefgründig
Jessyxonexvor einem Jahr

Braucht wer wieder einmal tiefgründige und zugleich wunderschöne Gedichte? Dann lest unbedingt "Das Gelb des Herzens" von Peter Budéus.

Inhalt:

Ein Blick in die Augen, eine flüchtige Bekanntschaft, ein Gang durch die Nacht oder eine Landschaft, die Erinnerung an Freunde, die Auseinandersetzung mit dem Vater, kurz: das Leben in all seinen Facetten sind Themen für die Gedichte von Peter Budéus. Seit seinem 16. Lebendsjahr schreibt er Gedichte, in denen eigene Erlebnisse, Erfahrungen, Gedankengänge und persönliche Konsequenzen verarbeitet werden. Mit der Veröffentlichung einer Auswahl seiner Gedichte (es sind mittlerweile weit über hundert geworden) will er den Leser ganz persönlich ansprechen und sowohl zum Nachdenken anregen als auch dazu, sich der Phantasie zu öffnen.

Meinung:

Zu aller erst möchte ich ein Lob an das super Cover loswerden. Ich habe mich in das Cover verliebt. Es sagt schon so viel über die Gedichte aus. Tiefgründige Gedanken, Herz, Herzschmerz, Liebe, Kummer,...

Gedichte:

Hat man in wenigen Stunden alle durchglesen und zumindest die Hälfte makiert, da sie einem gefallen werden. Manche kann man wirklich als super Spruch posten oder für den Status verwenden und manche lassen dich über vieles grübeln. Inspirierend und tiefgründige Gedanken, die ich jedem empfehlen will. Gedichte sind einfach was Schönes!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Gelb des Herzens (ISBN: 9783740745233)AnjaKoenigs avatar

Rezension zu "Das Gelb des Herzens" von Peter Budéus

aus dem leben
AnjaKoenigvor 2 Jahren

schöne gedichte, die zum nachdenken anregen und aus dem leben entstanden sind. gefallen mir sehr.

Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Das Gelb des Herzens (ISBN: 9783740745233)Magicsunsets avatar

Rezension zu "Das Gelb des Herzens" von Peter Budéus

Gedichte eines Lebens
Magicsunsetvor 2 Jahren

„Füller, schreib‘ mir alles auf,
Dann setz ich mein Leben drauf … (aus “Füller schreibe“, Seite 89)

Inhalt:
Es ist eine Auswahl aus dem lyrischen Werk vieler Lebensjahre, die uns der Autor in diesem Gedichtband vorlegt. Ein Leben in Gedichtform, mit Höhen und Tiefen, Enttäuschungen, Hoffnung, Erleben der Natur, Liebe, und dies alles verbunden durch die Erfahrungen daraus, an denen uns Peter Budéus nun teilhaben lässt.

Thema und Sprache:
Der Autor teilt diese Gedichtsammlung in sechs Themenkreise ein, die jeweils zehn und mehr Gedichte umfassen. Doch wichtige Fragen wie zum Beispiel Erinnerungen finden sich in den Gedichten aller Kapitel wieder. Der letzte der sechs Abschnitte trägt den Titel „Die Seele ist frei“ und hier trifft Poesie auf Hoffnung und lässt auch die Gedanken des Lesers träumen und fliegen.
Gedichte von dieser Intensität lassen sich nicht den strengen sprachlichen Reimformen unterwerfen und so spielt der Autor oft auch innerhalb eines Gedichtes mit unterschiedlichen Vers- und Reimformen, Rhythmen. Hier muss man als Leser manchmal innehalten, nachspüren – und dann nochmals lesen.

Fazit:
Für Gedichte, die über einfache Auszählreime hinausgehen und die Gedanken, Gefühle transportieren, die zum Nachdenken anregen wollen, muss man sich Zeit nehmen (wollen). Vielleicht schreckt dies manche Menschen ab, die bei dem Wort „Lyrik“ sofort die Flucht ergreifen. Wenn man sich jedoch darauf einlässt, malen gerade lyrische Texte beeindruckende Bilder in die Gedanken des Lesers und können manchmal sogar helfen, Klarheit in das persönliche Chaos zu bringen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe Mitglieder der LovelyBooks-Community,

ich habe meinen kleinen Gedichtband zwar bereits im März dieses Jahres bei TWENTYSIX veröffentlicht, komme aber aus verschiedenen Gründen erst jetzt dazu, bei LovelyBooks eine Buchverlosung mit Leserunde zu starten. Meine Gedichte sind das Ergebnis einer lyrischen Verarbeitung persönlicher Probleme und Erlebnisse, Sie beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen des menschlichen Lebens: das Verhältnis zu anderen Menschen, Liebe, Eindrücke unterschiedlichster Art, Freunde, Träume, Fragen nach dem Sinn, Enttäuschungen und Erfolge, das Verhältnis zu den Eltern, die Liebe zur Natur, der Drang zur Freiheit des Herzens. Wieso ist das Herz gelb? Für mich bedeutet die Farbe Gelb die aktive und reaktive Auseinandersetzung mit dem Leben in all seinen Facetten. Es steht in Verbindung mit der - und manchmal auch im Gegensatz zur - Farbe Rot, die alles beinhaltet, was vom Menschen nicht unbedingt gesteuert werden kann: Empfindungen, Launen, "Bauchentscheidungen", Erotik.
Ich möchte meine Buchverlosung mit folgender Frage verbinden:
"Können Gedichte, die auf persönlichen Erlebnissen und Problemen beruhen, für andere interessant sein?"

Ich freue mich auf unsere Leserunde und würde mich auch freuen, wenn möglichst viele diese Frage nach der Lektüre meinen Buches mit ja beantworten könnten.

Herzliche Grüße,

Peter Budéus
26 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Peter Budéus wurde am 15. Mai 1952 in Heidelberg (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Peter Budéus?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks