Peter Bunt LOL - oder - Meine wundersamen Abenteuer in der Singlebörse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „LOL - oder - Meine wundersamen Abenteuer in der Singlebörse“ von Peter Bunt

Was nun? So lautet die elementarste aller Fragen, die Peter sich zwangsläufig stellen muss, als er mit drei Kartons und einem kleinen Koffer von der eigenen Gattin vor die Tür gesetzt wird. Schnöde eingetauscht gegen einen leibhaftigen, männlichen Partnerbörsenkontakt, welchem sie zukünftig lieber ihre volle Hingabe zu schenken gedenkt. Und da stört Peter nur. Was also tun? Ganz einfach! Aus Peter wird "Pandabär" und er begibt sich ebenfalls in die für ihn bisher vollkommen unbekannte und geheimnisvolle Welt der Single- und Partner-Börsen. Und hier lernt er eine völlig neue Spezies kennen. Ein virtuelles Abenteuerland, ein absonderliches, bizarres und merkwürdiges Universum mit eigenen Gebräuchen, Regeln und Bewohnern, wie sie eigenwilliger nicht sein können. So erlebt er manch wundersame Abenteuer, verewigt in diesem Buch. Unglaublich. Witzig. Einzigartig. Zauberhaft. Spritzig.einfach Spitze! Der absolut normale Wahnsinn. Aus dem Herzen kommend und zum Schreien komisch. Und manchmal auch zum Weinen traurig. Wollen Sie wissen, wie es in Singlebörsen zugeht? Dann lesen Sie dieses Buch!

Absolutes Kopfkino. Einmal angefangen zu lesen, legt man "LOL" nicht wieder aus der Hand. Es sei denn, man muss sich wieder einmal die Lach- oder echten Tränen aus den Augen wischen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Comic

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Informativ und spannend zugleich.

ilkamiilka

Die Insel der besonderen Kinder

Meine erste Graphic Novel, sehr schöne Geschichte und Zeichnungen.

rainybooks

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • WWW - Potential für den richtigen Partner

    LOL - oder - Meine wundersamen Abenteuer in der Singlebörse
    kiki62

    kiki62

    30. September 2013 um 11:17

    Inhalt: Kurz und bündig. Peter wird von seiner Frau aus der gemeinsamen Beziehung entlassen. Auf der Suche nach einem Neuanfang versucht er sich im WWW. Singlebörsen gibt es in rauen Mengen. Nur was ist die richtige für diesen Herrn. Gesucht. Gefunden. Nächstes Problem: Profil. Ansprechend soll es sein. Aber auch niveauvoll soll es sein. Was spricht die Damenwelt an? Profil erstellt. Nun galt es auf die ersten Anschriften zu warten. Doch obwohl das Portal für gebildete Damen und Herren und deren Ansprüche an eine Beziehung warb, musste er schon bald erkennen, dass Werbung und Tatsachen weit auseinander trifteten. Das erste Date erwies sich als Schocktherapie. Die Erfahrungen stellen sich als sehr breitgefächert dar. Eine Reise ins Ungewisse geht da der Autor ein. Cover und sprachliche Gestaltung: In wenigen Worten gesagt, trefflich gelungen. Schon das Cover verrät den Inhalt, lässt keinerlei Fragen offen. Sprachlich ist es als Erstlingswerk des Autors gelungen. Entsprechend dem Genre verwendet der Autor eine der Umgangssprache angemessene Wortwahl. Das Buch ist leicht zu lesen, manche mögen sagen, dass es oberflächlich ist. Liest man aber zwischen den Zeilen, erkennt man auch sehr schnell eine mögliche Kritik. Vom Autor beabsichtigt? Ich habe es auf jeden Fall so herausgelesen. Besonders gehaltvoll wird der Roman durch die Auflistung der erhaltenen Mails. Somit wirkt der Roman auch sehr authentisch. An manchen Stellen erscheint es jedoch sehr ironisch. Mir schien es teilweise etwas übertrieben, was aber auch vom Autor so gewollt sein könnte. Gestört hat mich der Gebrauch des Rheinischen Dialekts. Eine Übersetzung für alle, die diese Sprache nicht beherrschen, wäre dienlich. Der Gesamtwert des Werkes wird dabei nur unwesentlich beeinflusst. Der Klappentext verspricht Witzigkeit, die in jedem Falle garantiert ist. Eigene Meinung: Früher war es Inserate in der Zeitung. Heute ist es das WWW. Dabei gibt es für die Partnersuche weitaus größere Möglichkeiten. Toll. Doch jeder sollte sich darüber im Klaren sein, dass es nicht nur positive Seiten bei der Partnersuche im Netz gibt. Auch wenn sich der Autor einer teilweise recht flapsigen Sprache bedient, so wird dem erfahrenen Leser der Mitteilungswert nicht verborgen bleiben. Für mich war der Roman unterhaltsam mit einem großen Potential an Lachsalven. 

    Mehr
  • Rezension zu "LOL - oder - Meine wundersamen Abenteuer in der Singlebörse" von Peter Bunt

    LOL - oder - Meine wundersamen Abenteuer in der Singlebörse
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. May 2012 um 13:15

    Eine Empfehlung von Peter Kriwan. Besser kann man das Buch nicht beschreiben: Auf das Buch bin ich über eine Empfehlung via Facebook gekommen. Natürlich habe ich dann ein wenig "herumgegoogelt" und bin auf eine schöne Beschreibung als auch positive Rezensionen gestoßen, in Facebook ist auch eine Leseprobe zu finden. Die Gelegenheit war günstig, mein Geburtstag stand an, so habe ich mich damit quasi selbst beschenkt. Es war eine sehr gute Entscheidung. Wie Titel und Buchbeschreibung uns mitteilen, handelt es sich um die Erlebnisse rund um eine Kontaktbörse. Zum Schreien komisch erzählt der Autor Peter Bunt "seinen" Weg dorthin, schildert die ersten Eindrücke und Fettnäpfchen, in die er natürlich als Neuling treten muss. Er mausert sich vom blanken Anfänger zum durchtriebenen Kenner der virtuellen Welt, nicht ohne immer wieder in doch neue Situationen zu geraten, welche gemeistert werden wollen. Es ist jedoch nicht "nur" eine Geschichte rund um eine Kontaktbörse. Es ist viel mehr. Es ist eine Erzählung mitten aus dem Leben. Mit allen Höhen und Tiefen, die das Dasein zu bieten hat. Urkomisch, nachdenklich, tieftraurig, voller Witz und mit Passagen, die sehr zu Herzen gehen und wirklich berühren. Der wunderbare Erzählstil des Autoren nimmt einen sofort mit auf die Reise. Man ist bereits ab Beginn im Geschehen, wird förmlich getragen durch die sehr eingängige Erzählform. Nicht einen Moment zweifelt man an dieser Geschichte, das Leben selbst könnte sich nicht besser erzählen. "LOL - oder - Meine wundersamen Abenteuer in der Singlebörse" - dieses Buch sei jedem wärmstens Empfohlen. Mein ausdrücklicher Dank geht an den lieben Menschen, der mir den Tipp dafür gegeben hat.

    Mehr