Peter Burschel Das Quälen des Körpers

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Quälen des Körpers“ von Peter Burschel

Die Folter ist wohl die extremste Situation, in der ein Mensch mit herrschaftlicher Gewalt konfrontiert wird. Die Peinigung des Körpers zur Erzwingung von Geständnissen und die Brechung der Persönlichkeit durch den Schmerz hat in der Geschichte einen festen Platz: von den Martyrien der Spätantike über die Praktiken der Inquisition bis zu den terroristischen Aggressionen moderner Unterdrückungssysteme. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes erkunden, wann, wo und unter welchen Umständen soziale und politische Ordnungen einzelne Mitglieder in ihrer körperlichen Unversehrtheit bedrohen. Sie folgen den Spuren, die entstehen, wenn der Körper zum Objekt herrschaftlicher Gewalt wird, und zeigen, wie Folter gesellschaftlich legitimiert wurde. Dieses Buch fragt auch nach den Opfern der Folter, nach dem Körper im Schmerz und danach, wie diese Form der Gewalt kulturell zu deuten ist.

Stöbern in Sachbuch

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen