Peter Carnavas Oliver, Bär und das Buch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oliver, Bär und das Buch“ von Peter Carnavas

Hier bekommen Zappelphilips Lust aufs Lesen! Der kleine Oliver möchte so gerne mit dem Bären spielen, doch der ist in ein spannendes Buch vertieft. Nachdem er dem Bären ganz frech das Buch weggenommen hat, merkt Oliver, wie spannend das Buch - und Lesen überhaupt - ist. Aber was macht der Bär nun? Großer Lesespaß der Lust drauf macht, noch viel viel mehr zu lesen.

Ein ganz tolles Bilderbuch über das Lesen und ein wirklich allererstes Erstlesebuch.

— Sabine_Kruber
Sabine_Kruber

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes Buch über die Ausdauer eines Kindes, einen Großen zum Spielen zu bringen

    Oliver, Bär und das Buch
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    16. April 2015 um 08:44

    Dies ist ein wunderbares Bilderbuch über die Faszination des Lesens und der Bücher. Da ist der kleine Oliver, mit seinem bunten Umhang, seinem Hut aus einem Karton und seinen Rollschuhen. Er möchte so gerne mit Bär spielen, der  mit seiner John-Lennon-Brille hinter einem großen Buch sitzt und voller Faszination darin liest. „Nur eine Minute“, sagt Bär, doch natürlich liest er weiter. Auch als Oliver ein Papierflugzeug auf ihn abschießt, ihm Brei über den Kopf schüttet und dann noch Bärs Stuhl kaputt macht, wird Bär noch nicht einmal wütend. Irgendwann kommt Oliver auf die geniale Idee, und stiebitzt Bärs Buch. Da endlich wird der Bär sehr wütend. Und das Ganze nimmt eine überraschende Wendung…. Ein schönes Buch über die Ausdauer eines Kindes, einen Großen zum Spielen zu bringen. Das Buch von Bär könnte nämlich aus das Handy der Mutter sein ….

    Mehr