Peter Conradi

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(3)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Umweltdetektive

Bei diesen Partnern bestellen:

Lesebuch für Architekten

Bei diesen Partnern bestellen:

Hitlers Klavierspieler

Bei diesen Partnern bestellen:

Hot Dogs And Cocktails, Film Tie-In

Bei diesen Partnern bestellen:

Hot Dogs and Cocktails

Bei diesen Partnern bestellen:

Hot Dogs and Cocktails

Bei diesen Partnern bestellen:

The Great Survivors

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord im Milieu

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Tilly, Die Kiesgrube

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Tilly, Die Hafenpiraten

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Tilly, Der Mann auf der Bank

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Brüder Bandeloh

Bei diesen Partnern bestellen:

Charly, steh auf!

Bei diesen Partnern bestellen:

Manni, der Libero

Bei diesen Partnern bestellen:

Fly to Let

Bei diesen Partnern bestellen:

Hitler's Piano Player

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Todesengel von Rostow

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Peter Conradi - Manni der Libero (Das Buch zur Fernsehserie)

    Manni, der Libero
    Perle

    Perle

    15. March 2016 um 21:19 Rezension zu "Manni, der Libero" von Peter Conradi

    Klappentext: Manni ist Spitze! In der ersten Mannschaft (Knaben) von Blaugelb Harburg ist Manni Bessauer als Libero unersetzlich. Er hat Talent. Er hat Sportsgeist. Er hat Ausdauer und Willensstärke. Natürlich hat sein Trainer entscheidenden Anteil an seiner Entwicklung, so wichtig wie die Spiele sind für Manni aber auch die Mannschaftskameraden und ihre Freundschaft. Als Mannis Vater arbeitslos wird, bleibt dem Jungen nichts anderes übrig, als neben Schule und Sport noch einen Job zu suchen. Da taucht Herr Wehmeyer auf, der ...

    Mehr
  • Ganz schwacher pseudowissenschaftlicher Roman

    Hitlers Klavierspieler
    AnnieBodyElse

    AnnieBodyElse

    31. December 2013 um 02:33 Rezension zu "Hitlers Klavierspieler" von Peter Conradi

    Peter Conradi schreibt zum grössten Teil bei Ernst Hanfstaengl´s "Zwischen Weißem und Braunem Haus" ab, und das mehr schlecht als recht. Gleich im ersten Kapitel, merkt man beim direkten Vergleich beider Werke, daß die Sätze nur umformuliert wurden. Um so erstaunlicher dann Conradi´s Bericht vom ersten Besuch Hanfstaengls bei einer Rede Adolf Hitlers. ,Keine 3 Meter´ trennen Putzi vom Rednerpult des späteren Führers, während im Original ,knapp 6 Meter´ dazwischen liegen. Wenn Hanfstaengl von seiner ersten Begegnung mit Rosenberg ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hitlers Klavierspieler" von Peter Conradi

    Hitlers Klavierspieler
    ChiefC

    ChiefC

    15. June 2010 um 12:38 Rezension zu "Hitlers Klavierspieler" von Peter Conradi

    Putzi Hanfstaengel war Hitlers Auslandspressechef, fiel 1937 inUngnade und floh ins Ausland. Sein Sohn Egon, Hitlers Patenkind, kämpfte später in der U.S.-Armee gegen Deutschlands Verbündete. Ein irrer Lebenslauf. Hanfstaengel stammte aus einer angesehenen Münchener Familie, wuchs im Kaiserreich auf, studierte bis 1909 in Harvard, lernte 1923 Hitler kennen, war jahrelang ein enger Vertrauter, der für ihn zu allen Tages- und Nachtzeiten Klavier spielen musste, saß dann nach seiner Flucht sieben Jahre als Gefangener der Engländer ...

    Mehr