Peter David Imzadi

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein intensiver, sehr komplexer Roman der Krieg, Gewalt und Unterdrückung thematisiert und die Hoffnung auf den Lauf der Zeit setzt.

jenvo82

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr gutes Buch und in den richtigen Händen ein noch besserer Film.

Hagazussa

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Imzadi" von Peter David

    Imzadi
    charlotte

    charlotte

    02. June 2010 um 10:59

    Der alternde Admiral Riker lebt deprimiert auf einer einsamen Welltraumstation, als ihn die Nachricht erreicht, dass Lwaxana Troi, die Mutter seiner geliebten Deanna im Sterben liegt. Er eilt an deren Sterbebett, doch statt der erhofften Absolution bekommt er ein letztes mal den Vorwurf, er wäre an Deannas Tod Schuld. Riker, der diese Schuld ebenfalls spürt, erinnert sich... Er erinnert sich an seine persönliche Geschichte, wie er Deanna kennen und lieben lernte. Und er entscheidet, dass sein Leben ohne sie, nicht mehr lebenswert ist. Wow... was für ein Roman... Defintiv einer der besten Star Trek-Romane, die ich je gelesen habe. Peter David beschreibt nicht nur wunderbar (und nie wirklich kitschig) die Liebesgeschichte zwischen Deanna Troi und Will Riker. Dazu hat er eben diese Lovestory in einen spannenden Zusammenhang verpackt. Meiner Meinung nach hat dieser Roman alles, was eine gute Star Trek Geschichte braucht: einen interessanten Rahmen (Zeitreise!!!) und tolle, symphatische Figuren. Mehr als empfehlenswert!

    Mehr