Peter Dempf Mir ist so federleicht ums Herz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mir ist so federleicht ums Herz“ von Peter Dempf

Zum ersten Mal ist der junge Mozart ohne seinen strengen Vater auf Konzertreise unterwegs und tappt prompt in Augsburg in alle möglichen Fettnäpfchen. So ist sein Aufenthalt in der Geburtsstadt des Vaters nur von mäßigem Erfolg gekrönt. Und dann macht Wolfgang auch noch eine folgenschwere Bekanntschaft: seine Cousine Maria Anna. Gemeinsam hecken sie allerhand Streiche aus, durchstreifen die Stadt und spüren bald, daß sie mehr füreinander empfinden, als schicklich wäre. Ein vergnüglicher Roman über die entscheidenden drei Wochen, in denen aus dem Wunderkind Wolfgang Amadeus das musikalische Jahrtausendgenie Mozart wurde.

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

Gott, hilf dem Kind

Der Vierte Teil rettet das gesamte Buch.

sar89

Mein Leben als Hoffnungsträger

Ein echter Lesegenuß!

Himmelfarb

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Das Leben in den Siebzigern in Schweden: Ein überehrgeziger Vater, seine Frau und drei nichtsnutzige Kinder.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen