Peter Eschbach Nervensache

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nervensache“ von Peter Eschbach

'Mehr als 300 Jahre intensiver Forschung haben uns Aufschluss darüber geben können, wie einzelne Nervenzellen funktionieren, nicht aber, wie in einem millionenfachen Zusammenspiel dieser Zellen intelligentes Verhalten zustande kommt.' So beginnt der Kolloquiumsvortrag einer wissenschaftlichen Außenseiterin, die durch einen geschickten Vergleich von Anpassungsprozessen in der Natur dem Ursprung des Phänomens Intelligenz so nahe kommt, dass sich eine technologische Nutzbarkeit andeutet. Die Scientific Community lehnt die Ergebnisse ihrer Arbeit ab, weil sie nicht in deren Denkschemata passen. Dass ihre Erkenntnisse allerdings von anderer Stelle intensiv beobachtet werden, erfährt sie erst, als ihr Kollege und Förderer unter ungeklärten Umständen den Tod findet. Verfolgt von Vertretern einer Wissenschaft, die im Verborgenen arbeitet und nichts publiziert, kann nur ein gutes Versteck sie davor bewahren, dasselbe Schicksal zu erleiden. Dass ausgerechnet jetzt ein Freund aus Jugendtagen ihre Spur aufnimmt, war nicht vorhersehbar.

Stöbern in Romane

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen