Peter Freestone

 3 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Peter Freestone

Peter FreestoneFreddie Mercury
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Freddie Mercury
Freddie Mercury
 (3)
Erschienen am 19.09.2010
Peter FreestoneFREDDIE MERCURY
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
FREDDIE MERCURY
FREDDIE MERCURY
 (1)
Erschienen am 05.07.2004

Neue Rezensionen zu Peter Freestone

Neu
Soerens avatar

Rezension zu "Freddie Mercury" von Peter Freestone

Interessanter aber zu strukturierter Einblick in Freddies Privatleben
Soerenvor 3 Monaten

Wenn du auf dem Buchcover liest 'Ein intimer Einblick von dem Mann, der ihn am besten kannte', erwartest du Details aus Freddie Mercurys Nähkästchen und, keine Sorge, davon bekommst du jede Menge. Liebschaften, Marotten, peinliche Fotos und Details über seine legendären Partys. Zudem wird mit einigen Klischees über die Queen von Queen aufgeräumt. Besonders ergreifend ist die Schilderung von Freddies letzten Wochen und die Tage nach seinem viel zu frühen Dahinscheiden. Leider aber gibt es nicht nur Pluspunkte, denn schon nach dem Lesen der ersten Seiten merkt man, dass Peter Freestone kein Schriftsteller ist. Die sich häufig wiederholenden Sachen hätte ein guter Lektor streichen können, aber darüber sieht man gern hinweg. Anstrengender sind da eher die fehlenden Absätze, so dass jedes meist über 50 Seiten starke Kapitel als ein großer Text zu betrachten ist. Außerdem ist das Buch stellenweise zu strukturiert. Es gibt z.B. Kapitel übers das Leben auf Konzerttour, sein Liebesleben, sein Solo-Musikprojekte, Gestaltung der Plattencover (gähn) und sein Rückzug aus der Öffentlichkeit. Eine chronologische Vorgehensweise wäre hier eindeutig besser gewesen. Einen interessanten Einblick bietet diese Biographie trotzdem. Für Queen-Fans dürften die Aufzeichnungen von Freddies langjährigem Sekretär ein Muss sein, auch wenn die Infos über die Band und die Plattenaufnahmen eine eher untergeordnete Rolle spielen.

Kommentieren0
0
Teilen
_Kristins avatar

Rezension zu "Freddie Mercury" von Peter Freestone

Ich hätte mir mehr gewünscht
_Kristinvor 5 Jahren

Dieses Buch ist, ja, ein Porträt. Aber das nur am Rande. Vordergründig ist es ein Tagebuch im Sinne eines "zeitlichen Abrisses". Es liest sich oft wie "am Montag, den 14. aßen wir Kuchen." "Am Dienstag, den 15. sprangen wir Seil". Es ist eben ein Tatsachenbericht. 

That being said - es gibt tolle Einblicke in die Persönlichkeit des Sängers und seine Sicht auf das Leben, seine Werte und so weiter. Für 10 € als Taschenbuch okay. Mehr würde ich dafür nicht zahlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks