Peter Gallert

(145)

Lovelybooks Bewertung

  • 215 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 127 Rezensionen
(61)
(59)
(24)
(1)
(0)
Peter Gallert

Lebenslauf von Peter Gallert

Peter Gallert wurde 1962 in Bonn geboren. Ein Germanistik- und Geschichtsstudium brach er erfolgreich ab. Er spielte Theater, jobbte als Nachtportier und Bauarbeiter, schrieb "Jerry Cotton"-Krimis und Synchronbücher. Seit den 90er Jahren arbeitet er als Drehbuchautor für TV-Serien von Krimi bis Krankenhaus. Er ist Karate-Kindertrainer, hat drei Töchter und lebt mit seiner Familie in Köln. Peter Gallert arbeitet seit 15 Jahren mit Dr. Jörg Reiter zusammen. Im Jahr 2014 gewannen die beiden den Agatha-Christie-Krimipreis für ihre Geschichte "Kleinmann befreit sich". 2016 erschien ihr erster gemeinsamer Kriminalroman "Kopfjagd" und im Mai 2017 folgt der zweite "Glaube Liebe Tod".

Bekannteste Bücher

Glaube Liebe Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Tiefer denn die Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Kopfjagd

Bei diesen Partnern bestellen:

Opfer 1 - 4

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Peter Gallert
  • Astreiner Start für Martin Bauer

    Glaube Liebe Tod

    ChrischiD

    23. September 2017 um 14:16 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Um einen Polizisten vor dem Selbstmord zu bewahren startet Seelsorger Martin Bauer ein ungewöhnliches Manöver und pokert hoch. Die Taktik geht auf, die Katastrophe scheint abgewendet. Doch dann der Schock: Derselbe Polizist wird einige Stunden später tot aufgefunden. Hat er sein Vorhaben nun doch noch in die Tat umgesetzt? Martin Bauer will nicht so recht an diese Theorie glauben und beginnt mit seinen eigenen Nachforschungen. Je tiefer er jedoch gräbt, desto verworrener wird die Angelegenheit und desto schneller steht die Frage ...

    Mehr
  • Ermittelnder Polizeiseelsorger

    Glaube Liebe Tod

    Lischen1273

    11. August 2017 um 08:09 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

              Das ansprechende Cover , mit dem Schatten eines Mannes auf einer Brücke zog meine Aufmerksamkeit auf dieses Buch. Dadurch , dass der Körper dem Geländer zugewand ist , und die drei Worte GLAUBE LIEBE TOD sehr fett hervorgestellt sind , weiss man , dass es sich um einen Krimi handeln muss.Dagegen die warmen Farben im unteren Teil des Covers finde ich sehr untypisch für dieses Genre.Jedenfalls ist es irgendwie besonders......besonders gut.Schauplatzt der Geschichte ist Duisburg.Der Polizeiseelsorger Martin Bauer , auch ...

    Mehr
  • Der Polizeipfarrer, der das Ermitteln nicht lassen kann

    Glaube Liebe Tod

    takabayashi

    10. August 2017 um 06:08 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Martin Bauer ist Pollizeiseelsorger in Köln, denn die Arbeit als Gemeindepfarrer hatte ihm nicht gelegen. Der Roman startet furios, wenn Bauer einen Polizeibeamten davon abhalten soll, sich von einer hohen Brücke in den Rhein zu stürzen, was ihm - mit vollem Körpereinsatz - auch gelingt. Nur leider stürzt der gerettete Beamte am Abend desselben Tages von einem Parkhaus zu Tode; alle halten es für Suizid, nur Bauer ist davon nicht überzeugt. Es gibt diverse Erzählstränge in diesem Krimi, die sich immer wieder kreuzen. Junge ...

    Mehr
  • Polizeiseelsorger als brillanter Ermittler

    Glaube Liebe Tod

    Gise

    09. August 2017 um 15:31 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Polizeiseelsorger Martin Bauer soll einen Polizisten davon abbringen, von der Brücke in den Tod zu springen. Das gelingt ihm, doch wenige Stunden später ist der Gerettete tot. Es scheint ganz klar ein Suizid zu sein, denn gegen den Beamten wurde wegen Korruption ermittelt, doch Bauer erkennt, dass da viel mehr dahinter steckt. Gegen den Widerstand von anderer Seite macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit und landet im Sündenpfuhl von Duisburg…Peter Gallert und Jörg Reiter haben bereits als Autoren von Drehbüchern ...

    Mehr
  • ... Start einer neuen Serie...

    Glaube Liebe Tod

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 13:30 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Seelsorger Martin rettet in letzter Minute den Polizisten Waltervor dem Suizid. Doch Stunden später wird der Polizist tot gefunden. Hat Bauer versagt? An Mord glaubt er nicht so recht und forscht selber nach. So eine Art von Krimi habe ich noch nie gelesen. Erzählt wird aus der Sicht von den verschiedenen Protagonisten. Liest sich sehr spannend und ich freue mich auf weitere Fälle mit dem Seelsorger Bauer.

  • Absolut überzeugender Ruhrpott-Krimi! Genial!

    Glaube Liebe Tod

    MissRichardParker

    07. August 2017 um 12:47 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Wenn der Polizeiseelsorger, der einen Kollegen am Selbstmord hindern soll, gleich selber von der Brücke springt, weis man, dass er ein ganz spezieller Mensch sein muss... Martin Bauer geht anders vor, als alle es von ihm erwarten und das macht ihn einzigartig und sympathisch. Durch seine Hartnäckigkeit wird eine Ermittlung ins Rollen gebracht, die ihn und seine Familie in grösste Gefahr bringt...Das Buch war richtig richtig spannend. Gleich von Anfang an packte mich die Geschichte sehr und ich fand die Story sehr fesselnd und ...

    Mehr
  • Extrem spannend

    Glaube Liebe Tod

    kuechenqueen

    04. August 2017 um 10:53 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Polizeipfarrer Martin Bauer rettet dem Polizisten Keunert das Leben. Keunert will von der Rheinbrücke springen, stattdessen springt Bauer, so daß Keunert ihn retten muß. Doch Keunert gibt nicht auf, ein paar Stunden später springt er vom Dach eines Parkhauses. Bauer erkennt in Keunert den Polizisten, dem er bei einer Razzia in einem Bordell begegnet ist. Damals sprang eine Prostituierte aus dem Fenster und starb. Bauer beginnt zusammen mit Kommissarin Verena Dohr zu ermitteln. Diese Serie hat absolut viel Potential. Die Handlung ...

    Mehr
  • Glaube Liebe Tod

    Glaube Liebe Tod

    Laura126

    01. August 2017 um 14:34 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    „Glaube Liebe Tod“ heißt das erste Band vom Autorenduo Gallert und Reiter um Martin Braun und Verena Dohr. Martin Bauer ist evangelischer Polizeiseelsorger mit ziemlich unkonventionellen Methoden. Als einer seiner Kollegen in den Freitod  von der Duisburger Rheinbrücke stürzen will, springt Bauer kurzerhand ihm voraus und weckt damit seinen Lebenswillen. Zwölf Stunden später ist der Kollege trotzdem tot. Bauer bekommt Schuldgefühle und Zweifel an dem angeblichen Selbstmord, nun  beginnt er in dem Fall auf eigene Faust zu ...

    Mehr
  • Ein Polizeipfarrer ermittelt

    Glaube Liebe Tod

    buchernarr

    01. August 2017 um 14:27 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Ein Polizeipfarrer als Ermittler. Diese innovative Idee hatte das Autoren Duo Peter Gallert und Jörg Reiter und hat damit eine gute Story erfunden. Als der Polizist Walter Keunert von der Duisburger Rheinbrücke springen will, weil man ihn wegen Korruption verdächtigt, versucht der Polizeipfarrer Martin Bauer ihn zu retten und springt selbst von der Brücke. Obwohl Keunert so gerettet wird wird er Stunden später ermordet aufgefunden. Bauer beginnt zu ermitteln und stösst auf kriminelle Machenschaften, die sogar Mädchenhandel ...

    Mehr
  • Ein Poligei

    Glaube Liebe Tod

    buchernarr

    01. August 2017 um 14:25 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Ein Polizeipfarrer als Ermittler. Diese innovative Idee hatte das Autoren Duo Peter Gallert und Jörg Reiter und hat damit eine gute Story erfunden. Als der Polizist Walter Keunert von der Duisburger Rheinbrücke springen will, weil man ihn wegen Korruption verdächtigt, versucht der Polizeipfarrer Martin Bauer ihn zu retten und springt selbst von der Brücke. Obwohl Keunert so gerettet wird wird er Stunden später ermordet aufgefunden. Bauer beginnt zu ermitteln und stösst auf kriminelle Machenschaften, die sogar Mädchenhandel ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks