Peter Gallert

(113)

Lovelybooks Bewertung

  • 188 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 101 Rezensionen
(51)
(43)
(19)
(0)
(0)
Peter Gallert

Lebenslauf von Peter Gallert

Peter Gallert wurde 1962 in Bonn geboren. Ein Germanistik- und Geschichtsstudium brach er erfolgreich ab. Er spielte Theater, jobbte als Nachtportier und Bauarbeiter, schrieb "Jerry Cotton"-Krimis und Synchronbücher. Seit den 90er Jahren arbeitet er als Drehbuchautor für TV-Serien von Krimi bis Krankenhaus. Er ist Karate-Kindertrainer, hat drei Töchter und lebt mit seiner Familie in Köln. Peter Gallert arbeitet seit 15 Jahren mit Dr. Jörg Reiter zusammen. Im Jahr 2014 gewannen die beiden den Agatha-Christie-Krimipreis für ihre Geschichte "Kleinmann befreit sich". 2016 erschien ihr erster gemeinsamer Kriminalroman "Kopfjagd" und im Mai 2017 folgt der zweite "Glaube Liebe Tod".

Bekannteste Bücher

Glaube Liebe Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Kopfjagd

Bei diesen Partnern bestellen:

Opfer 1 - 4

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Peter Gallert
  • ein Krimi nach meinem Geschmack

    Glaube Liebe Tod
    DreamingBooks

    DreamingBooks

    25. June 2017 um 13:36 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Meinung:  Der Einstieg in die Geschichte wurde wahrlich großartig gewählt.  Ohne Umschweife gelangt man als Leser in die spannende Geschichte, mit klopfenden Herzen und Gänsehaut verschlingt man förmlich die ersten Seiten des Kriminalromans. Und genau diese Spannung, wissen die Autoren, die gesamte Geschichte hindurch beizubehalten. Es vergeht keine Seite, ohne Spannung und Nervenkitzel.  Eine düstere Atmosphäre, die den Leser in ihren Bann zieht, rundet die Geschichte ab und macht sie zu einem beinahe perfekten und spannenden ...

    Mehr
  • nicht ganz neu

    Glaube Liebe Tod
    Simi159

    Simi159

    24. June 2017 um 12:26 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Martin Bauer, Kölner Polizeiseelsorger, hat einen neuen Einsatz. Der Polizist, Walter Keunert, will sich von einer Bücke in den Rhein stürzen. Bauer rettet ihn, unkonventionell, dadurch dass er selbst springt, um sich dann von Keunert retten zu lassen.  Am nächsten Tag ist Keunert dennoch tot, von einem Parkhausdach in den Tod gesprungen. Doch Bauer packen schnell Zweifel. Das war kein Selbstmord und er beginnt zu ermitteln. Dabei bekommt er Unterstützung von der Hauptkommissarin Verena Dorn. Schnell finden sie ein Spur ins ...

    Mehr
  • Sehr spannendes Debüt

    Glaube Liebe Tod
    Freakajules

    Freakajules

    23. June 2017 um 15:05 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Nachdem ich in letzter Zeit eher im Fantasy-/Jugendbuch-Genre hängen geblieben bin, wollte ich endlich mal wieder einen Krimi lesen, natürlich am besten einen richtig guten und spannenden. Da Krimis leider die Eigenschaft haben, sich sehr zu ähneln, wollte ich etwas sonderbares und einzigartiges und ich bin auf das Buch "Glaube Liebe Tod" gestoßen – das ein bisschen weggeht von den mürrischen, überarbeiteten, lasterfröhnenden Ermittlern und eher was neues erzählt. Was bietet sich da besser an als ein Seelsorger, ein ...

    Mehr
  • Ein Priester bei der Polizei

    Glaube Liebe Tod
    borgi

    borgi

    22. June 2017 um 14:09 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Klappentext: Ein Polizist steht auf der Duisburger Rheinbrücke und will sich in die Tiefe stürzen. Der Seelsorger Martin Bauer soll ihn daran hindern. Er klettert einfach über das Geländer und springt selbst. Überrumpelt springt der Beamte hinterher, um Bauer zu retten. Gemeinsam können sie sich aus dem Wasser ziehen. Bauer hat hoch gepokert, aber gewonnen. Doch wenige Stunden später ist der Polizist tot, nach einem Sturz vom Deck eines Parkhauses. Obwohl die Anfangsszene durch den Klappentext bekannt war, fand ich sie echt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Glaube Liebe Tod" mit Peter Gallert & Jörg Reiter

    Glaube Liebe Tod
    hallolisa

    hallolisa

    zu Buchtitel "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Wenn die Seelsorge zum Knochenjob wird ... Ein Polizeipfarrer bewahrt einen Kommissar vor dem Selbstmord, doch dann wird eben jener Ermittler wenig später tot aufgefunden ...Peter Gallert & Jörg Reiter verfassten mit "Glaube Liebe Tod" einen packenden Kriminalroman, der euch nervenaufreibende Lesestunden auf der Suche nach der Wahrheit garantiert.Neugierig, wie die Geschichte weitergeht? Dann bewerbt euch jetzt für unsere Leserunde zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert & Jörg Reiter! Mehr zum Inhalt: Ein Polizist steht auf der ...

    Mehr
    • 613
  • Ein Polizeiseelsorger, der aus der Rolle fällt

    Glaube Liebe Tod
    Antonella

    Antonella

    21. June 2017 um 23:12 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Der Polizeiseelsorger Martin Bauer entspricht so gar nicht den gängigen Vorstellungen von einem Pfarrer. Er setzt sich über Vorschriften hinweg, legt sich mit Vorgesetzten an und bringt sich immer wieder selbst in Gefahr. Als ein der Korruption verdächtigter Polizist sich von einer Brücke in den Rhein stürzen will, springt Bauer einfach selbst hinunter und zwingt den verhinderten Selbstmörder, ihn zu retten. Doch wenig später findet man den Polizisten Keunert tot in einem Parkhaus, alles deutet auf Suizid. Während die ...

    Mehr
  • unterhaltsamer Krimi

    Glaube Liebe Tod
    minnie133

    minnie133

    19. June 2017 um 20:44 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Mit den schönen Farben und der schönen Brückendarstellung ist das Buch ein kleiner Blickfang - das Cover finde ich sehr gelungen. Es war ein toller Einstieg -in das Buch man ist gleich mitten in der Geschichte, und dem Autor ist es gelungen den Spannungsbogen gut aufzubauen und eigentlich das ganze Buch hindurch zu halten.Die Idee des Buches finde ich toll - einmal ein etwas anderer Krimi, hat mir gut gefallen insbesondere der Seelsorger. Die Figuren haben alle sehr authentisch gewirkt, vor allem, da sie auch Schwächen haben und ...

    Mehr
  • Gelungener Auftakt für Martin Bauer

    Glaube Liebe Tod
    jenny_wen

    jenny_wen

    19. June 2017 um 14:02 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Martin Bauer ist mal kein Kriminalbeamter oder gar ein Polizist. Er ist ein Polizeiseelsorger und betreut die Beamten, die im Dienst etwas schreckliches erlebt haben.  Er fühlt sich schuldig am Tod des Polizisten Keunert, den er erst Stunden zuvor an einem Selbstmord gehindert hatte. Doch keine 6 Stunden später ist er tot.  Der Verstand von Martin Bauer meint zwar, es sei kein Selbstmord, aber alles deutet darauf hin, das der Beamte Suizid begangen hat.  Nach und nach überzeugt er auch die Kriminalkommissarin Verena Dohr. Sie ...

    Mehr
  • Spannend

    Glaube Liebe Tod
    Leprachaun

    Leprachaun

    19. June 2017 um 08:04 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Ich mag diese Bücher, bei denen mehrere Geschichten parallel zueinander verlaufen und man sich im Leben nicht vorstellen kann, wie sie zueinander finden sollen - und dann passiert es doch! :) Die Hauptfigur ist irgendwie eine Mischung zwischen Miss Marple und Pfarrer Brown - obwohl er eigentlich "nur" Polizeiseelsorger ist, mischt er sich in den Fall ein und versucht ihn selber zu lösen - bisweilen mit nicht ganz harmlosen Schäden an sich selbst... Hat mir gut gefallen, auch wenn die Geschichte ansich teilweise ganz schön hart ...

    Mehr
  • Ein solider Krimi

    Glaube Liebe Tod
    Arwen10

    Arwen10

    16. June 2017 um 20:46 Rezension zu "Glaube Liebe Tod" von Peter Gallert

    Glaube Liebe Tod ist ein Krimi, der mal etwas anders daherkommt. Ein Polizeiseelsorger ist die Hauptperson. Ein Polizist ist von einem Parkhaus gesprungen. Kurz vorher hat er noch den Polizeiseelsorger aus dem Rhein geholt. Irgendwas stimmt da nicht, ist sich Polizeiseelsorger Bauer sicher und macht sich auf die Suche nach den Hintergründen.Den Anfang fand ich sehr gut. Das Buch ist weit gefächert, viele Themen kommen drin vor. Die Geschichte ist unterhaltsam und gut geschrieben. Leider wurde mir die Atmosphäre recht bald zu ...

    Mehr
  • weitere