Peter Gasston Das moderne Web

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das moderne Web“ von Peter Gasston

Wer heute Websites entwickelt, ist mit einer Vielzahl von Techniken bzw. Technologien konfrontiert. Mit mobilen Geräten kommen noch neue hinzu. Kaum ein Entwickler kann hier überall gleichermaßen gut informiert sein. Um nicht den Anschluss zu verlieren gibt Peter Gasstons in seinem Buch einen praxisorientierten Überblick über die neuesten und wichtigsten Werkzeugen der geräteunabhängigen Webentwicklung mit HTML5, CSS3 und JavaScript. Seine leicht verständlichen Erklärungen und praktischen Beispiele bringen Ihnen die Grundsätze, Techniken und Strategien näher, mit deren Hilfe Sie die Eigenheiten bestimmter Browser überwinden können. Außerdem entwickeln Sie ein Gefühl dafür, wie Sie auch dann auf dem Laufenden bleiben, wenn die Technologien sich verändern.

Stöbern in Sachbuch

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Love your body and love this book

sternenstaubhh

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dieses Buch erspart jede Menge Arbeit!

    Das moderne Web

    phab

    12. March 2014 um 22:49

    „Moderne Webentwicklung: Geräteunabhängige Entwicklung - Techniken und Trends in HTML5, CSS3 und JavaScript“ von Peter Gasston (erschienen im dpunkt.verlag) ist die deutsche – und laut Aussage des Autors auch aktualisierte – Ausgabe des sehr beliebten Buches „The Modern Web: Multi-Device Web Development with HTML5, CSS3, and JavaScript“. Peter Gasston ist seit über einem Jahrzehnt Webentwickler, Autor und Sprecher. Neben zahlreichen Artikeln und Büchern ist er der Kopf hinter der bekannten Webseite CSS3.info. Das Buch richtet sich an Webentwickler/Webprogrammierer. Zuerst wird in der Einleitung erklärt, mit welchen Endgeräten man es heutzutage zu tun hat. Eine Webseite wird nicht mehr nur auf dem Desktop-Monitor angeschaut: Auch Smartphones, Tablets, Fernseher und Co. müssen beachtet werden. Danach folgt eine kurze, aber ausreichende Einführung in das Thema „Webplattform“. Unter anderem werden die wichtigsten Informationen über HTML5 und CSS3, generelle Begriffserklärungen und der Appell „Testen, testen und nochmal testen“ gepredigt. Danach folgen die Themen „Struktur und Semantik“, in denen es um Dinge wie die neuen HTML5-Elemtene, WAI-ARIA, Mikroformate, Datenattribute und Webkomponenten geht. Im Kapitel 3 kommen Media Queries und wichtige Informationen zum Thema „Responsive Webdesign“ (aus technischer Sicht!) zur Sprache. Kapitel 4 widmet sich dann ganz den neuen Möglichkeiten von CSS: Mehrspaltige Layouts, Flexbox und Rasterlayouts. Kapitel 5 gibt eine Übersicht über modernes JavaScript, gefolgt von Geräte-APIs in Kapitel 6. In Kapitel 7 erfährt man alles wichtige über das Thema Grafiken und Bilder, wie etwa SVG oder das canvas-Element. Kapitel 8 zeigt die neuen Formular-Funktonen, wie etwa neue Attribute oder Bedienelemente und Widgets. Um das große Thema Multimedia, mit Dingen wie Medienelemente oder Media-APIs, geht es im Kapitel 9. Kapitel 10 beschäftigt sich mit „Web-Apps“, dort kommen auch Ding wie PhoneGap oder Titanium vor. Abgeschlossen wird das Buch mit dem Kapitel 11 – einem Blick in die Zukunft (Stichworte: Webkomponenten und neue CSS-Funktionen). Da die im Buch besprochenen Themen zu meinem täglichen Beruf gehören und ich zu den Entwicklern zähle, die sich über Twitter, Blogs und Co. mit den neuesten Informationen versorgt, konnte ich persönlich nicht sehr viel Neues in diesem Buch entdecken. Aber: Dadurch bin ich auch nicht mehr unbedingt die Zielgruppe. Wer einen aktuellen (denn wir reden hier, trotz gedrucktem Buch, von sehr aktuellen Informationen [Stand: März 2014]) Überblick benötigt und keine Tage in Recherche und Co. vergeuden will, ist mit diesem Buch absolut gut beraten. Auch wer bereits Webentwickler ist, jedoch mit den vielen Neuerungen der letzten Jahre – aus welchen Gründen auch immer – nicht Schritt gehalten hat, findet in diesem Buch vielleicht seinen Retter. Ich jedenfalls kann es absolut empfehlen, wenn man sich einen kompakten und aktuellen Überblick über die moderne Webentwicklung besorgen möchte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks