Narziss Goebbels

Narziss Goebbels
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Narziss Goebbels"

Joseph Goebbels, klein, zart, behindert, von der Mutter zum Liebling erkoren, in der Schule verspottet, auf der Universität vom bürgerlichen Parkett verwiesen, als Schriftsteller von Verlegern abgelehnt, zeitlebens gekränkt und um Anerkennung buhlend, erfährt sein vermeintliches Lebensglück 1925 durch die erstmalige Begegnung mit Adolf Hitler. Abgefallen vom katholischen Glauben, findet er in ihm seinen Heilsverkünder, dem er bis in den Tod dienen wird. Das durch seine körperliche Behinderung massiv ausgeprägte Gefühl der Minderwertigkeit vertieft sich in den Erlebnissen des Kriegsuntauglichen, des Beziehungsunfähigen und des schriftstellerisch Herabgesetzten. Als Ausgleich setzt eine rastlose, ich-süchtige Jagd nach Erfolgen ein. Werden diese biografischen den historischen Daten gegenüberstellt und mit den Mitteln der Tiefenpsychologie untersucht, drängt sich ein Verständnisansatz zur Entstehung rechtsradikaler Persönlichkeiten geradezu auf. Dieses Buch begleitet den Leser von Goebbels" Anfängen bis zum Abschlusspsychogramm einer narzisstisch gestörten Persönlichkeit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783205784111
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:299 Seiten
Verlag:Böhlau Wien
Erscheinungsdatum:17.09.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks