Peter Gay Erziehung der Sinne

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erziehung der Sinne“ von Peter Gay

60 Abb. auf 32 Taf. 572 S. (Quelle:'Fester Einband/01.10.1991')

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Erziehung der Sinne" von Peter Gay

    Erziehung der Sinne

    Sokrates

    30. October 2012 um 08:48

    Die Mähr vom prüden 19. Jh. hält sich bis heute - beendet wurde diese Zeit mit Freud's Psychoanalyse, die sich den Verklemmungen der Leute widmete und erst durch eben diese bedeutsam wurde. - Dass das alles nicht so ist, wie bislang behauptet, versucht Peter Gay mit einer Vielzahl an Einzelbeispielen zu demonstrieren, wertet Tagebuchaufzeichnungen aus, durchforstet Briefwechsel. Viel vom "einfachen" Menschen ist nicht vorhanden; Schriftsteller und Intellektuelle müssen herhalten, weil sie weitgehend als Einzige schriftliche Zeugnisse hinterlassen haben. Für mich war das Buch weitgehend interessant, obwohl ich bei den Einzelzeugnissen oftmals nur mühsam voran kam und mich das Interesse hier und da schon etwas verlassen hat. Interessant wurden schließlich die jeweiligen Abschlussauswertungen und die kulturgeschichtlichen Hintergründe zu Sexualität, Frausein, Schwangerschaft, Abtreibung und Verhütungsmethoden oder ehelichen Beziehungen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks