Peter Germann , Gudrun Zeuge-Germann Frauenzeiten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauenzeiten“ von Peter Germann

Die Wechseljahre sind weder eine Krankheit noch der Anfang vom Ende, sondern ein natürlicher physiologischer Prozess im Leben einer Frau. Diese Phase weist allerdings häufig Symptome psychischer und körperlicher Art auf, die massiv einschränkend sein können. Das Buch, mit dem sich jede Frau im Alter der Wechseljahre identifizieren kann, gibt Hinweise, die Beschwerdebilder besser zu verstehen, und Tipps für Maßnahmen aus dem Bereich der Naturheilkunde. Obwohl die Symptome nicht als Krankheitsbild einzustufen sind, sollten sie doch therapeutisch begleitet und unterstützt werden.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • breites Spektrum an verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten der Naturheilkunde

    Frauenzeiten
    katze102

    katze102

    07. June 2016 um 12:38

    Das Ehepaar Zeuge-Germann/Germann, beide Heilpraktiker mit diversen Zusatzausbildungen, haben in „Frauenzeiten“ ein breites Spektrum an verschiedenen Lehren und Behandlungs-/Hilfsmöglichekeiten zum Thema „Wechseljahre“ zusammengestellt. Von der Schulmedizin, Paracelsus' Säftelehre, Hildegard von Bingens „Vier Frauentypen“, Ernährungsratschlägen und Heilpflanzen, Ausleitungsverfahren, Schüßler-Salze, Aromatherapie, Vitamine und Spurenelemente sowie Homöopathie wird systematisch beleuchtet, wobei auch Rezepte, Verordnungen und Bestellseiten erwähnt werden. Ebenso widmet sich das Buch den einzelnen Beschwerden der Wechseljahre, erläutert sie und gibt Hilfestellungen, z.B. für Schlafstörungen, Hitzewallungen, Haarausfall, Hautveränderungen....Sehr gut gefallen mir die vielen Pflanzenportraits mit Fotos und die Vielfalt der vorgestellten Hilfen, so, dass jeder für sich seine Favoriten heraussuchen kann. Selbstverständlich wird jede Leserin, genau wie ich, nicht alle vorgestellten Rezepte und Lösungen gleichermaßen ansprechend finden; bei der angegebenen Auswahl wird aber jeder seine Symptome verstehen und zumindest lindern können. Ganz wichtig finde ich die Sichtweise, dass es sich um einen Lebensabschnitt und nicht um eine Krankheit handelt, genauso, wie bei einer Schwangerschaft.

    Mehr