Peter Gienow Wiederherstellung des Periodensystems

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wiederherstellung des Periodensystems“ von Peter Gienow

Das Periodensystem ist nicht so unerschöpflich, wie wir vielleicht glauben mögen. Durch die Enstehung von immer größeren Clustern und langkettigen Molekülen, werden immer mehr der ursprünglichen Atome in Kollektive eingebunden und stehen uns in reiner Form nicht mehr zur Verfügung. Stehen Atome in reiner Form zur Verfügung, dann sind in ihren Neutronen Informationen gespeichert, die unter Umständen nicht erwünscht sind. Aus diesem Grunde erscheint es sinnvoll reine Atome zu erzeugen und sie dann therapeutisch zu nutzen. Da der Mensch über eine Schöpfungskraft verfügt, sind wir in der Lage dies zu tun. Dies geschieht über unsere Visuelle Wahrnehmung und unsere Absicht. Die Kombination aus Absicht und Sehen setzt einen Schöpfungsprozess in Gang, den wir nur noch zu lenken brauchen. In diesem Buch wird erklärt, wie wir das tun können.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen