Neuer Beitrag

Peter_Godazgar

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Acht Menschen retteten sich einst auf der Arche vor der Sintflut.

Acht Richtungen hat die Windrose, acht Speichen das Rad der Fortuna.

Acht Autoren schreiben ihren ersten gemeinsamen Roman in acht Tagen.

Warum verschanzen sich acht Krimiautorinnen und -autoren acht lange Tage in einem einsamen Haus unweit der polnischen Grenze? Weil sie sich dort im KRIMI-CAMP an etwas noch nie Dagewesenes heranwagen: gemeinsam werden sie sich ihren mörderischen Phantasien hingeben und einen Kriminalroman verfassen.

In diesem Autoren-Oktett finden sich illustre Namen der deutschen Krimiszene: Tatjana Kruse, Carsten-Sebastian Henn, Sabine Trinkaus, Kathrin Heinrichs, Sandra Lüpkes, Peter Godazgar, Jürgen Kehrer und Ralf Kramp.Das Ergebnis liegt nun in Buchform vor - und trägt natürlich den Titel: 8.

Wir haben das Manuskript tatsächlich in acht Tagen geschrieben, streng genommen waren es sogar weniger, denn An- und Abreistag darf man ja eigentlich nicht komplett zählen.

www.facebook.com/DasKrimiCamp

Autor: Peter Godazgar
Buch: 8
8
8

tigerbea

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da bewerbe ich mich mal sofort. Das hört sich ja mal kurios an. Und da ich sowohl von dir als auch von Sabine Trinkaus, Sandra Lüpkes und Tatjana Kruse schon Bücher kenne und weiß, das die klasse sind, wäre ich sehr gerne dabei!

tigerbea

vor 4 Jahren

8 Autoren - wen kanntet Ihr schon?
Beitrag einblenden

Wie schon geschrieben, ich kenne Tatjana Kruse (Nordseekrimis und die Seifferhelds), Peter Godazgar, Sandra Lüpkes (ihre Nordseekrimis) und Sabine Trinkaus (Leserunde Schnapsdrosseln). Jürgen Kehrer und seinen Kommissar Wilsberg und Carsten-Sebastian Henn und die Hundekrimis. Alles sehr zu empfehlen.

Beiträge danach
383 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Die Story 5 - Showdown
Beitrag einblenden

Da hat mich mein Gespür doch nicht getäuscht. An Markus, den Bruder hätte ich allerdings niemals gedacht. Andy hätte doch einige der Opfer kennen müssen. Z.B. den Fahrlehrer. Also ich kenne die Fahrschule in der meine Geschwister den Führerschein gemacht haben. Was ich auch nicht verstehe, Wolle hätte doch den Bruder von Andy kennen müssen. Er war doch schon seit der Schulzeit mit Andy befreundet. Es gibt doch immer Momente, z.B. Geburtstag , in denen man die Familie seines Freundes, in so vielen Jahren kennen lernt. Aber dennoch ein spitzen Krimi. War bis zum Ende gespannt. Und so viele Autoren in einem Pott. Also ich konnte nicht sagen, dieses Kapitel hat jemand anders geschrieben, einfach, wie rief immer Hans Rosenthal „ Das war Spitze“

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Ich möchte mich nochmals bei euch allen bedanken das ich dabei sein durfte. Also vielen lieben dank.

Meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Godazgar/8-1080956372-w/rezension/1084764822/1084765203/

http://www.bol.de/shop/krimis-thriller-14/kundenbewertung/vorschau/

http://www.thalia.de/shop/de_buch_start/mehrvonartikel/8/sabine_trinkaus/ISBN3-942446-91-X/ID35486988.html?fftrk=2%3Anull%3A10%3A10%3A1&jumpId=1234620#

http://www.amazon.de/product-reviews/394244691X/ref=cm_cr_dp_see_all_btm?ie=UTF8&showViewpoints=1&sortBy=bySubmissionDateDescending

EuleDorli

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen vielen Dank für diesen tollen Krimi - bitte mehr davon.
Gesundheitlich gings leider nicht so schnell wieder bergauf, deshalb kommt die Rezi jetzt erst.

http://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Godazgar/8-1080956372-w/rezension/1085591204/

EuleDorli

vor 4 Jahren

Fragen an die Autoren/zum Projekt

Hat das Autorenteam eine Lesung geplant. Ich kann mir das sehr unterhaltsam vorstellen.

Peter_Godazgar

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Auch an Dich einen herzlichen Dank fürs Mitlesen und für die schöne Rezension. Schön, dass es Dir gefallen hat.

Peter_Godazgar

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@EuleDorli

Vielen Dank fürs Mitmachen - und natürlich alles Gute!

Peter_Godazgar

vor 4 Jahren

Fragen an die Autoren/zum Projekt
@EuleDorli

Ja, am liebsten würden wir natürlich auf eine ausgedehnte Europa-Tournee gehen, aber es ist schwierig, uns alle terminlich unter einen Hut zu bekommen. Im September wird es aber tatsächlich klappen. Für den 29. September ist eine Achter-Lesung bei Europas größtem Krimifestival "Mord am Hellweg" geplant. Wann und wo steht allerdings noch nicht fest. Dafür steht schon fest, dass es mörderisch gut wird! :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks