Peter Godazgar Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt“ von Peter Godazgar

Guten Morden! 6.39 Uhr. Morgens. Um diese Zeit steht der Durchschnitts-Sachsen-Anhalter auf. Neun Minuten früher als der Durchschnitts-Bundesbürger. Klar, dass sich der Sachsen-Anhalter da auch zeitig hinlegt. Manchmal sogar viel zu zeitig. Und nicht immer freiwillig, wie 24 namhafte Krimiautoren und einige Neulinge auf dem Gebiet des Auftragsmords in den Kriminalgeschichten dieser Sammlung zeigen. Literarische Verbrechen vom Feinsten zwischen Halle und Magdeburg, Arendsee und Merseburg, Quedlinburg und Köthen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perfektes Kennenlernen neuer Autoren

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt
    Verena-Julia

    Verena-Julia

    26. July 2013 um 22:54

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt herausgegeben von Peter Godazgar Neben dem Herausgeber Peter Godazgar haben 21 weitere Autoren an diesem Buch mitgeschrieben. Mit "Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt" liegt dem Leser eine Sammlung krimineller Kurzgeschichten vor. Einzige Gemeinsamkeit der Krimis: sie alle spielen in Sachsen-Anhalt, dem Land der Frühaufsteher. Denn, wie der Leser bereits im Vorwort erfährt, steht der gewöhnliche Bürger Sachsen-Anhalts morgens um 6.39 Uhr auf. Das sind immerhin ganze 9 Minuten früher als der durchschnittliche Bundesbürger. Eine Umfrage hat dieses ergeben und seitdem werben die Sachsen-Anhalter mit dem Slogan: "Willkommen im Land der Frühaufsteher". Jeder, der schonmal mit dem Auto nach Sachsen-Anhalt auf der Autobahn gefahren ist, kennt diese Werbetafenl. Diese Erkenntnis als Aufhänger für die Kurzkrimisammlung zu nehmen bringt den Leser durchaus zum Schmunzeln und Nachdenken über die eigene Aufstehzeit. Sachsen-Anhalt ist also das Land der Frühaufsteher - so viel weiß wohl jeder. Aber darüber hinaus? Wer kennt sich da schon aus, wenn er noch nie in Sachsen-Anhalt war. Die einzelnen Kurzkrimis gewähren deshalb einen guten Einblick in das Bundesland und der Leser lernt Land und Leute besser kennen. Dabei könnten die Kurzgeschichten unterschiedlicher nicht sein. Sowohl die Themen der einzelnen Geschichten als auch die Schreibstile unterscheiden sich oft immens. Und genau das macht dieses Buch aus. Mal erzählt der Täter aus seiner Sicht, dann mal wieder das Opfer. Manchmal spielt es im Hier und Jetzt und dann in der Vergangenheit. Für jeden Leser ist deshalb etwas dabei und man hat die Möglichkeit neue Autoren kennenzulernen. Wahrscheinlich wird man als Leser nicht jede Kurzgeschichte mögen, aber auch das gehört dazu. Denn nur so kann man herausfinden, was man gerne liest. Von mir gibt es daher auf jeden Fall eine eindeutige Leseempfehlung. Vorallem, wenn die Wunschliste schrumpft und man nicht mehr weiß, welchen Autor man jetzt gerne lesen möchte.

    Mehr
  • Leserunde zu "Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt" von Peter Godazgar

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt
    Peter_Godazgar

    Peter_Godazgar

    6.39 Uhr. Um diese Zeit soll er aufstehen, der Durchschnitts-Sachsen-Anhalter. Einige bleiben aber auch liegen - manche sogar für immer. Der Band "Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt" aus der Reihe Mordlandschaften vereint fast zwei Dutzend Kurzkrimis von bekannten und teils preisgekrönten Krimiautoren. Für eine Leserunde stellen ich als Herausgeber und der KBV-Verlag zehn Exemplare zur Verfügung.

    • 257
    Hallorin

    Hallorin

    25. June 2013 um 11:22
    Peter_Godazgar schreibt E-Book? Also, tja, das ist so eine Sache. Die Anthologie gibt es leider nicht als E-Book.

    Hab ich's mir doch gedacht *g* Na schön, ich hab den entsprechenden Amazon-Button mal angeklickt...

  • Rezension zu "Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt" von Peter Godazgar (Hg.)

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt
    Solifera

    Solifera

    "Guten Morden allerseits!" So wird man munter vom Klappentext begrüßt. Die vorliegende Anthologie, die von Peter Godazgar herausgegeben wurde beinhaltet 22 Kurzkrimis, die alle im Großraum Sachsen-Anhalt spielen. Und bei dieser Sammlung ist für jeden etwas dabei: Von lustig, detektivisch, schwarzhumorig, bösartig, fantastisch und geheimnisvoll. Die Bandbreit ist groß. Meine Liebling habe ich schnell gefunden: "Der Vorfall" von Peter Godazgar himself! Neben der Unterhaltung erfährt man auch vieles über Land und Leute, über Städte und Sehenswürdigkeiten! Auch wenn vielleicht nicht jede Geschichte ein hundertprozentiger Volltreffer war, so habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und vergebe gerne wohlverdiente 4 Sterne!

    Mehr
    • 2
    Peter_Godazgar

    Peter_Godazgar

    24. June 2013 um 11:52
  • Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt
    Blaustern

    Blaustern

    In diesem Sammelband finden wir 22 Kurzkrimis von verschiedenen Autoren aus Sachsen-Anhalt, dem Bundesland der Frühaufsteher. Die Krimis reichen von historischen bis in die heutige Zeit, sind von unterschiedlichen Standpunkten aus geschrieben, ideenreich, humoristisch, gruselig und natürlich spannend. Entsprechend abwechselnd sind auch die Schreibstile. Mir hat der überwiegende Teil sehr gut gefallen, deshalb vergebe ich 5 Sterne. Auch erfährt man einiges über dieses Bundesland mit seinen schönen Ortschaften und Bauwerken, was sehr interessant war.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu: Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt
    Sunset

    Sunset

    22. April 2013 um 19:26

    Guten Morgen allerseits! So begrüßt uns die Kurzbeschreibung des Buches "Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt", denn schließlich bewegen wir uns hier im Land der Frühaufsteher. Das Werk ist ein Sammelband mit 22 Kurzkrimis geschrieben von Autoren, deren Schreibstile so unterschiedlich sind wie ihre Krimis selbst. Von witzig-spritzig bis schaurig-spannend ist alles dabei, was das Herz begehrt. Klar, dass hier jeder seine Lieblingsstory finden wird. Doch nicht nur die Krimis stehen hier im Vordergrund. Man lernt als Leser schnell, dass das Bundesland mehr zu bieten hat, als es sein Image zunächst durchblicken lässt. Es ist reich an Geschichte und Kultur und es ist schön, dass es davon hier auch genug zu lesen gibt. Ich vergebe 4 von 5 Sternen, weil ich das Buch wirklich gelungen finde. Das liegt nicht nur an der Abwechslung, welche die Schreibstile hergeben, sondern auch an den sehr leserfreundlich geschriebenen und spannenden Texten. Natürlich gibt es immer ein oder zwei Geschichten, die einem nicht ganz so gut gefallen aber das lässt sich bei der Vielzahl an Stilen auch kaum verhindern.

    Mehr
  • Rezension zu "Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt", herausgegeben von Peter Godazgar

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt
    tigerbea

    tigerbea

    22. April 2013 um 10:59

    22 mehr oder weniger gute Kurzkrimis aus Sachsen - Anhalt führen den Leser durcht bekannte Städte und kleine Orte des Bundeslandes. Er lernt viel über Gebäude - besonders Kirchen - und Brauchtum. Ich bin froh, daß ich die Geschichten nicht in Platz 1 bis 22 einteilen muß, denn das würde schwierig. Einige sind meine Favoriten, andere haben mir weniger gefallen. Aber dies ist ja Geschmackssache. In diesem Buch wird jeder seinen Favoriten finden. Eine Geschichte, die so gar nicht gefallen hat, gab es nicht.

    Mehr
  • Appetithäppchen für Zwischendurch

    Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt
    Matzbach

    Matzbach

    18. April 2013 um 12:37

    In dem von Peter Godazgar, der auch selbst mit einem Beitrag verteten ist, herausgegebenen Sammelband werden 22 Kurzkrimis verschiedener Autoren vorgestellt, das Verbindende ist, dass alle in Sachsen-Anhalt spielen. Klar, dass ich als Liebhaber dieses Bundeslandes (zugegebenermaßen kenne ich nur den westlichen Teil) mich für die Leserunde beworben habe. Die Bandbreite der Krimis ist groß, es gibt historische wie zeitgenössische, solche aus Ermittler- wie auch aus Tätersicht. Alles in Allem eine gelungene Mischung kurzweiliger bis hintersinniger Unterhaltung, die auch Lust auf mehr von einigen Autoren macht. Das Bundesland und seine Städte kommen nicht zu kurz!

    Mehr