Peter Härtling Hallo Opa - Liebe Mirjam

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hallo Opa - Liebe Mirjam“ von Peter Härtling

Eine innige Geschichte von großer Nähe und Zugewandtheit

Die 14 jährige Mirjam schreibt ihrem Opa regelmäßig E-Mails. Sie berichtet ihm von Freunden, die sie enttäuscht haben, von Streitereien mit ihren Eltern und ihrem letzten Schulwechsel. Der Opa antwortet und erzählt, wie es für ihn in der Nachkriegszeit war, die richtigen Freunde zu finden. Er gibt seiner Enkelin Ratschläge und versichert ihr, das Gästebett stehe immer für sie bereit. Mirjam erfährt von ihrem Opa, wie es ist, wenn man alt wird und das Gefühl hat, alles sei vielleicht ein letztes Mal. Eines Tages antwortet er Mirjam nicht mehr. Nie mehr. Aber Mirjam schreibt weiter »Hallo Opa«...

Berührend!

— MissStrawberry

Stöbern in Kinderbücher

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei Generationen am PC

    Hallo Opa - Liebe Mirjam

    MissStrawberry

    11. October 2015 um 00:04

    Mirjam ist 14 und pubertiert. Und wie! Sie ist motzig, sie ist zickig, Sie hat die falschen Freunde - im realen Leben und auf Facebook. Ihre Eltern sind natürlich nervig, auch ihr Bruder. Und obwohl auch Opa nervt, schreibt sie ihm Mails und wartet auf seine Antworten. Opa ist 79 und nicht ganz gesund. Mirjam kann damit ganz schwer umgehen. Langsam dreht sich ihr Leben nicht mehr nur um sich selbst, sondern um ihn ... Mirjam ist nicht das sympathischste Mädchen im Teenageralter, aber sie trifft den Zeitgeist sehr genau. Es ist wunderbar, wie Peter Härtling ihre Geschichte erzählt und die Liebe vom Opa aufzeigt. Vertrauen bilden - das ist nicht immer leicht oder einfach. Erwachsen werden auch nicht. Aber auch alt werden und alt sein ist nicht ohne blaue Flecken auf der Seele möglich. Das lernen die Leser der Zielgruppe hier ohne moralischen Zeigefinger. Der Stil ist wunderbar und es ist spannend, den Mailverkehr von Opa und Enkelin zu verfolgen. Nicht nur Kids können hier etwas lernen. Auch Eltern! Denn die vergessen gern mal, dass sie auch irgendwann einmal Teenager waren. Mich hat das Buch sehr berührt. Deshalb bekommt es von mir vier Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks