Peter Härtling Meine 75 Gedichte und zehn neue

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine 75 Gedichte und zehn neue“ von Peter Härtling

auf 1000 Ex. limitiert und vom Autor handsigniert

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Meine 75 Gedichte und zehn neue" von Peter Härtling

    Meine 75 Gedichte und zehn neue
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    01. February 2011 um 21:20

    Zum 75. Geburtstag wurde Peter Härtling von seinem Verleger darum gebeten 75 Gedichte aus seiner Schaffenszeit, bis dahin immerhin schon 59 Jahre im Auftrag der Lyrik und Schriftstellerei, auszusuchen...und zehn neue für diesen Band zu erdenken. Die 75 Gedichte sind ein Streifzug durch die Jahre 1953 - 2007 und enthalten eine tolle Bandbreite des Autors. Zehn weitere aus dem Jahr 2008, ausdrucksstark, anrührend. Mir gefällt bei Härtling besonders gut seine Zuneigung zum Leben, das wache Auge des Beobachters, die Zartheit in seinen Emotionen. Härtling lesen, ist für mich wie nach Hause kommen...

    Mehr