Neuer Beitrag

Audiobuch_Verlag

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe LovelyBooks-Community,

gerne möchten wir euch zu einer emotionalen und literarischen Hörrunde mit Peter Høegs neuem Meisterwerk über umwerfende menschliche Begegnungen begrüßen!

Für unsere Hörrunde stellen wir 15 Hörbücher (MP3-CD) zur Verfügung.

Ihr seid dabei, wenn ihr uns mitteilt, warum ihr an dieser Hörrunde teilnehmen möchtet und auf welchen Portalen ihr eure Rezensionen streut.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen allen ganz viel Glück!

Im Falle eines Gewinns seid ihr dazu verpflichtet, an allen Abschnitten der Hörrunde aktiv teilzunehmen und eine Rezension zu verfassen.

Versand der Hörbücher erfolgt in der 9. KW, zwischen dem 26.-28. Februar.

Das ungekürzte Hörbuch von Peter Høeg ,,Durch deine Augen‘‘

Das Fenster zur Seele

Simon hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Peter will ihm helfen und nimmt Kontakt mit der Therapeutin Lisa auf. Die drei waren einst Kindergartenfreunde, doch daran kann Lisa sich nicht mehr erinnern. Als Forscherin hat Lisa eine Methode gefunden, wie man das Bewusstsein eines Menschen als Hologramm sichtbar machen kann. So will sie Patienten helfen, wieder in eine echte Beziehung zu
anderen zu treten. In ihrem Bemühen, den völlig in sich verschlossenen Simon zu retten, kommen sich Peter und Lisa näher. Auch die verschüttete Kindheit steigt wieder vor Lisa auf.

AUTOR
Peter Høeg, 1957 in Kopenhagen geboren, ist mit dem Roman "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" zum internationalen Bestsellerautor geworden. Seitdem hat er zahlreiche Bestseller veröffentlicht. Peter Høeg lebt in der Nähe von Kopenhagen.

SPRECHER
Frank Stieren ist Schauspieler und Hörbuchsprecher. Mit angenehmem Timbre in der Stimme fühlt er sich in vielen Genres zu Hause. So hat er u. a. "Kriegslicht" von Michael Ondaatje eingelesen und war auch in Jodi Picoults aufwühlendem Roman "Kleine große Schritte" zu hören. Zudem wurde er viel gelobt für die Interpretation
des fantastischen "Krähen"-Zweiteilers von Leigh Bardugo.

Autor: Peter Hoeg
Buch: Durch deine Augen

jam

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Gerne bewerbe ich mich um dieses Hörbuch als CD. Ich liebe Peter Hoeg seit "Der Frau und der Affe" und würde gerne mithören und dann wie gewohnt auf lovelybooks, wasliestdu, bücher.de, thalia, weltbild, jokers, hugendubel und amazon rezensieren.

Sassenach123

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Dieses Hörbuch interessiert mich, weil es ein sehr schwieriges Thema aufgreift. Ich bin neugierig wie der Autor dies umsetzt.
Rezensionen veröffentliche ich auf Amazon, Weltbild, Thalia, Bücher.de, wasliestdu und der Lesejury und bei Whatchareadin

Beiträge danach
235 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Larischen

vor 3 Tagen

Hörabschnitt: Track 161 bis 200
@wandablue

Aber man muss solche Theorien ja nicht noch weiter verbreiten ;). Das hat mich an der Stelle sehr gestört.

Larischen

vor 3 Tagen

Hörabschnitt: Track 281 bis 315

Ich fand das Ende auch etwas unbefriedigend. Ich war aber trotzdem irgendwie froh, dass es vorbei ist, so richtig packen konnte mich das Hörbuch nicht.
Es hat mich einfach nicht mitgenommen, die Story kam bei mir nicht so richtig an. Vielleicht wäre es als Buch zum selbst lesen auch besser für mich gewesen. Ich muss es noch ein bisschen verarbeiten wohl...

silvandy

vor 3 Tagen

Hörabschnitt: Track 201 bis 240
Beitrag einblenden

Hermione27 schreibt:
Ich fand das auch total beeindruckend! Allein wie sie herausgefunden haben, wie man in die Träume gelangt und wie man Dinge sogar aktiv beeinflussen kann! Hammer!

Das fand ich auch krass. Vor allem, wenn man sich das Alter der Kinder anschaut.
Die Gedankenexperimente sind tatsächlich beeindruckend!

dieschmitt

vor 3 Tagen

Hörabschnitt: Track 161 bis 200

Waschbaerin schreibt:
Die Beschreibungen der sexuellen Übergriffe waren auch für mich nur schwer erträglich.

Das ging mir auch so...

dieschmitt

vor 3 Tagen

Hörabschnitt: Track 161 bis 200

Larischen schreibt:
Aber so schürt man doch nur Ängste und treibt Frauen in eine Opferrolle. Muss ich jetzt vor jedem Mann Angst haben? Und muss jeder Mann immer ein schlechtes Gewissen haben? Ich glaube das ist die völlig falsche Herangehensweise. Ich finde nämlich nicht, das es als hypothetische Möglichkeit dargestellt wird, es scheint eher selbstverständlich zu sein und Männer müssen diesen innerlichen Zwang unterdrücken. Das ist für mich auf so vielen verschiedenen Ebenen falsch...

Ich denke nicht zwingend. Nur weil man zu allem rein theoretisch fähig ist, heißt das ja nicht, dass man es tatsächlich tut.

dieschmitt

vor 3 Tagen

Hörabschnitt: Track 201 bis 240

Beeindruckend. Ich finde es auch sehr schön, dass Kinder die "Hauptfiguren" dieses Buches sind.

Waschbaerin

vor 2 Tagen

Hörabschnitt: Track 161 bis 200

dieschmitt schreibt:
Ich denke nicht zwingend. Nur weil man zu allem rein theoretisch fähig ist, heißt das ja nicht, dass man es tatsächlich tut.

Habe gerade ein anderes Hörbuch gehört, auch von Frank Stieren gelesen. Dort sagt einer der Protagonisten sinngemäß voller Angst so gehandelt zu haben, ...es ist in meinen Gedanken, also bin ich auch fähig dazu.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.