Peter H. Brown Elvis

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elvis“ von Peter H. Brown

Die beiden amerikanischen Journalisten und "Elvis"-Experten Brown und Broeske schildern das Leben des legendären Rocksängers und Gitarristen Elvis Presley in all seinen Höhen und Tiefen.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Elvis" von Peter H. Brown

    Elvis
    Mister_Elvis

    Mister_Elvis

    22. March 2011 um 20:04

    Wer einen guten Einstieg in das Leben des "King of Rock and Roll" sucht, ist bei diesem Buch richtig. Es bietet einen Überblick über die wichtigsten Lebensstationen und die Menschen, die für Elvis in den entsprechenden Zeiten eine Rolle spielten. Man gewinnt auch ein gutes Verständnis für den künstlerischen Entwicklungsweg von Elvis. Wie gesagt: Ein guter Einstieg. Dann gibt es noch Tiefgründigeres für jene zum Lesen, die Elvis wirklich verstehen wollen.

    Mehr
  • Rezension zu "Elvis" von Peter H. Brown

    Elvis
    Petrá

    Petrá

    28. August 2009 um 15:21

    "In dieser Geschichte gibt es weder Schurken noch Übeltäter. Nur gewöhnliche Männer und Frauen, deren Leben sich mit dem eines außergewöhnlichen Menschen verstrickte" Ein Zitat aus dem Werk von Peter Harry Brown & Pat H. Broeske. Möge einem der schlichte Titel des Buches "Elvis - Die Biogrpahie" zur Aussage: "oh nein, schon wieder ein Buch über Elvis" verleiten lassen, dann sei hier ganz klar angemerkt, dass dies nicht der Fall ist. Es ist tatsächlich eine der besten, sachlichsten und objektivsten Biographien, die je über Elvis' Leben geschrieben wurden. Die beiden Autoren porträtieren Elvis als Menschen, mit all seinen Fehlern, gänzlich ohne Pathos. Elvis in seiner Zielstrebigkeit, seinen Sehnsüchten und Träumen, seine Einsamkeit, und vor allem seine Ecken und Kanten. Ausserordentlich gut recherchiert, keine Elvis-Klischees oder Gerüchte, sondern das was war, das was nachweislich geschehen ist. Auch Peter Guralnick hat natürlich sehr gute Bücher über Elvis geschrieben, das steht ausser Frage. Dennoch lege ich jedem geneigten Elvis Freund diese Biographie ans Herz. Ich hatte das Glück diese vor Jahren bei Ebay zu ersteigern, da man sie im Handel nicht mehr erhält. (Originalausgabe von 1997). Also macht euch auf, und sucht das Buch, es lohnt sich und wird eure Sammlung kostbar bereichern.

    Mehr