Peter Hablützel Die Schweiz seit 1945

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schweiz seit 1945“ von Peter Hablützel

In den letzten zwanzig Jahren haben sich Wirtschaft, Gesellschaft und Politik in der Schweiz radikaler verändert als in vierzig Jahren zuvor. Während das alltägliche Leben, Arbeit und Freizeit, Konsummuster und soziale Probleme mehr und mehr dem europäischen Mainstream gleichen, machen politische Institutionen und nationales Selbstbewusstsein die Schweiz immer stärker zu einem Sonderfall.
Seit dem Ende des Kalten Krieges ist die Toleranz gegenüber den Besonderheiten unseres Landes einem schärferen Wettbewerb um die Weltmärkte gewichen. Gleichzeitig haben sich die Interessensgegensätze akzentuiert, und der ideologische Zusammenhalt im Innern des Landes ist brüchig geworden. In solch einer komplexen, hoch polarisierten Situation ist ein Konkordanzystem, das auf breite Mehrheiten angewiesen wäre, nur noch schwer steuerbar.
Peter Hablützel schildert in seiner zeithistorischen Analyse diese gefährliche Entwicklung und erklärt die Zusammenhänge zwischen der globalen Dynamik und dem Umbruch auf nationalem Parkett. Die Schweiz gehört wirtschaftlich zu den mächtigsten Treibern der Globalisierung, deren gesellschaftliche und politische Folgen uns heute schwer zu schaffen machen. Der Autor interpretiert den krisenhaften Umbruch seit den 1990er Jahren vor dem Hintergrund der schweizerischen Erfolgsgeschichte in der Nachkriegszeit. Er fragt nach der Zukunftsfähigkeit unseres Landes und plädiert für politische Lösungen, die den globalen Herausforderungen gerecht werden, ohne die nationale Identität der Schweiz zu zerstören.
Seine dreissigjährige Praxiserfahrung in Politik und Verwaltung befähigt den Autor, breiter und tiefer als jeder Fachhistoriker die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen zu analysieren und in einen zeitgeschichtlichen Zusammenhang einzuordnen.
Aus dem Vorwort von Rudolf H. Strahm

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Anstand ist mehr als ein Wort, nämlich eine Haltung.

seschat

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks