Peter Hahne Rettet das Zigeuner-Schnitzel!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Rettet das Zigeuner-Schnitzel!“ von Peter Hahne

Die wöchentlichen Kolumnen von Peter Hahne in der Bild am Sonntag sind eine Institution. Seit Jahrzehnten. Der populäre Publizist nimmt kein Blatt vor den Mund und regt zum Nachdenken an. Vor allem fordert er auf, Stellung zu beziehen. Gegen die tägliche Verdummung, gegen die Gier, gegen Unmenschlichkeit. Für Engagement, für selbstbewusste Toleranz, für ethisch-verantwortliches Handeln. Denn dieses Land ist unser Staat. Aber nur, wenn wir uns als Bürger einmischen.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Spannende Rezepte, Gestaltung durchwachsen

rainbowly

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unerträglich

    Rettet das Zigeuner-Schnitzel!
    Golondrina

    Golondrina

    01. January 2016 um 17:08

    Habe erst beim Reinlesen realisiert, dass es sich hier um eine Sammlung von in der BILD erschienenen Kolumnen handelt und damit zum täglichen Schwachsinn gerechnet werden muss...

  • Rettet das Zigeunerschnitzel

    Rettet das Zigeuner-Schnitzel!
    jackdeck

    jackdeck

    19. November 2015 um 11:06

    Ein hervorragendes Buch. Sehr erfrischend zu lesen. Peter Hahne bringt es wieder einmal auf den Punkt. Mit spitzer Feder spießt Peter Hahne den täglichen Schwachsinn auf. Ob in der nicht immer so hohen Politik oder dem gar nicht so niedrigen Alltag, der bekannte Kolumnist und Bestsellerautor versteht es zu fesseln, anzuregen und durchaus zu amüsieren. So steht es im Klappentext. Es ist auch so, denn wer kommt auf diese Idee: Rettet die Kinderbücher vor der Sprachpolizei. Beispiel: Der Bestseller der Kinderbücher: Die kleine Hexe, soll jetzt die Fastnachtsszene gestrichen werden, in der sich die Kinder als >>Negerlein, Türken mit weiten Pluderhosen, Hottentotten-Häuptlinge und Eskimofrauen << verkleiden. Es sind tatsächlich ernste Themen, die Hahne in der BamS die Erlaubnis hatte, zur Steigerung der Auflage anzusprechen. Der Widerspruch zum lächerlich anmutenden Buchtitel bleibt. Alles in allem wirkt Hahne integer und verfällt nur gelegentlich in die Tonlage eines BILD-Redakteurs. Auch bleibt er einigermaßen konsequent bei seiner Argumentationslinie.

    Mehr