Peter Handke Die Lehre der Sainte-Victoire

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(5)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Lehre der Sainte-Victoire“ von Peter Handke

<p>"Die Erzählung <em>Langsame Heimkehr</em> endet, als das Flugzeug zur Landung auf dem Kontinent ansetzt. Der erste Satz der <em>Lehre der Sainte-Victoire</em> lautet: »Nach Europa zurückgekehrt, brauchte ich die tägliche Schrift und las vieles neu.« Aus Sorger, dem »Helden« der <em>Langsamen Heimkehr,</em> ist der Autor geworden, der sich nach dem Recht zu schreiben fragt. Nicht in Form eines Traktates, sondern als eine Erzählung von Wanderungen in der Provence – von den Auseinandersetzungen mit dem Mont Sainte-Victoire und dessen Abbildern, »Verwirklichungen«, auf den Gemälden Cézannes–, zum Mont Valérien in Paris oder »auf« den Havelberg in Berlin und – schließlich – im Morzger Wald bei Salzburg. Die zweite Begegnung mit der Sainte-Victoire und Cézanne, »dem Menschheitslehrer der Jetztzeit«, erlaubt es Handke, eine Poetik, seine Poetik, zu schreiben als die »Lehre« der Sainte-Victoire. Das »Recht, zu schreiben« gründet sich für ihn auf die Erfahrung des Zusammenhangs, <br />der Verwandtschaft, zwischen dem Ich und den Dingen; Ziel des Autors Peter Handke ist es, »diesen Zusammenhang, in einer <br />treuestiftenden Form!, weiterzugeben«. <br />"</p>

Stöbern in Romane

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Langsame Heimkehr / Die Lehre der Sainte-Victoire" von Peter Handke

    Die Lehre der Sainte-Victoire
    rebeccabuch

    rebeccabuch

    05. July 2012 um 18:15

    Vielleicht bin ich als einfache Leserin nicht in der Lage Handkes Texte zu verstehen ... doch ob es sich um die Angst des Tormannes vor dem Elfmeter handelt oder die Lehre der Sainte-Victoire - ich bin nicht in der Lage das Außergewöhnliche seines Schaffens zu erkennen. Außer seineneskapden und den Hang zur Gewalttätigkeit kann ich an diesem Autor nichts Besonderes erkennen.