Peter Harris Die letzte Partitur

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die letzte Partitur“ von Peter Harris

Venedig, 1741. Der berühmte Komponist Antonio Vivaldi legt seine letzte Beichte ab. Und sie ist von großem Interesse für die Mächtigen in Staat und Kirche. Fast drei Jahrhunderte später verfolgt der junge Violinist Lucio Torres die Spuren der geheimnisumwobenen letzten Partitur des großen Komponisten. Doch die rätselhaften Dokumente, die er in alten Archiven findet, bergen gefährliche Geheimnisse, für die sich bald auch die skrupellose Bruderschaft der Fraternitas Charitatis interessiert.

Stöbern in Historische Romane

Nachtblau

Seichte oberflächliche Geschichte in der Ich-Form Punktet lediglich durch Beschreibung von Porzellanherstellung.

Blockbuster

Der Preis, den man zahlt

Spanien im Bürgerkrieg

buchernarr

Das Schiff der Träume

Hier kommt der Zeitgeist, die Atmosphäre und die Hoffnung auf Freiheit gut zum Ausdruck. Ein unterhaltsamer Roman für lange Abende im Winter

sommerlese

Die Farbe von Milch

Ein ganz besonderes Buch, dem ich noch viele Leser wünsche. Aber lest vorher nicht den Klappentext, er verrät schon viel zu viel!

hannipalanni

Die Fallstricke des Teufels

Fesselnder historischer Roman - unbedingte Leseempfehlung!

mabuerele

Der Ruf der Bäume

War mir leider zu abgedreht und schlagende Menschen kann ich nicht mögen. Vor allem nicht, wenn das romantisiert wird.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die letzte Partitur" von Peter Harris

    Die letzte Partitur

    Mary26_87

    01. August 2012 um 10:26

    Also die Geschichte an sich ist zwar gut, aber sie hätte noch spannender gestalltet werden können. Es ist in so vielen Situationen vorhersehbar was passieren wird und das sollte, für meinen Geschmack, nicht in einem guten Thriller vorkommen. Dazu kommen die vielen Tipp- und Faktfehler (Straßennamen und Personennamen) die einfach in einem gut recherchierten Thriller nicht hingehören.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks