Die letzte Blüte Roms

4,7 Sterne bei12 Bewertungen

Cover des Buches Die letzte Blüte Roms (ISBN: 9783534273324)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M
Motzbeck
vor einem Jahr

Spätantike Geschichte fundiert und unterhaltsam dargeboten

F
foxydevil
vor 3 Jahren

Für Freunde des Spätantiken Zeitalters

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die letzte Blüte Roms"

Vom Bauernsohn zum römischen Kaiser: Justinian

Kaiser Justinian I. hinterließ der Nachwelt Prachtbauten, die auch heute noch zum Staunen verleiten, und gab den für die Rechtsgeschichte bedeutenden Codex Justinianus in Auftrag. Er bestieg den Thron in einer schwierigen Zeit. Das Römische Reich hatte bereits sein westliches Territorium eingebüßt. Das Oströmische Reich unterliegt im Krieg gegen die Perser, der Nika-Aufstand 532 n. Chr. stürzt das römische Imperium in eine innenpolitische Krise, Konstantinopel, die kaiserliche Hauptstadt, liegt in Schutt und Asche. Doch unter Justinian erkämpft sich Rom die größte Ausdehnung des Reichs im 6. Jahrhundert.

Peter Heather, Professor für mittelalterliche Geschichte, erzählt kenntnisreich und unterhaltsam das Leben eines Herrschers, der Rom ein letztes Mal zu alter Größe verhalf und dafür keine Kosten scheute.

Justinian: romantischer Visionär oder skrupelloser Feldherr?

Die Folgen der Rückeroberungen: Irreparabler Schaden für die Strukturen des Imperiums?

Enormer Ressourcenaufwand: Was kostete die letzte Blüte Roms?

Das historische Phänomen Justinian: Regierungszeit und Nachwirkungen

Jetzt als Taschenbuch in der Erfolgsreihe „wbg Paperback“

Ein letztes Aufbäumen vor dem Untergang des Römischen Reichs

Peter Heather konnte schon mit internationalen Bestsellern wie „Der Untergang des römischen Weltreichs“ und „Die Wiedergeburt Roms“ seine Leser begeistern. In „Die letzte Blüte Roms“ erzählt er meisterhaft die Geschichte einer Umbruchzeit. Zwischen Antike und Mittelalter, zwischen Rom und Byzanz manifestiert sie sich vor allem in der Herrschaft eines Kaisers, der als Bauernsohn ein sozialer Aufsteiger war und sich selbst als „Herrscher von Gottes Gnaden“ verstand. Doch am Ende bleibt die Frage, wie hoch der Preis für Roms letzte Blüte war!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783534273324
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:wbg Paperback
Erscheinungsdatum:01.02.2021

Rezensionen und Bewertungen

4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783534273324
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:448 Seiten
    Verlag:wbg Paperback
    Erscheinungsdatum:01.02.2021

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks