Peter Hereld

 4.4 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Der Belarus-Deal, Einer von mir: Kriminalroman und weiteren Büchern.
Peter Hereld

Lebenslauf von Peter Hereld

Peter Hereld, 1963 in Hildesheim geboren und noch immer dort zu Haus, war viele Jahre als selbstständiger Kaufmann tätig, bis er seine Liebe zur Schriftstellerei entdeckte. Im Jahre 2005 erschien sein erster Roman „Mein achtes Leben“, 2010 folgte mit „Das Geheimnis des Goldmachers“ aus dem Gmeiner Verlag sein Debüt im Bereich Historischer Roman. Er ist freier Autor, produziert nebenberuflich Videospots und schreibt, sofern er noch Zeit dafür findet. Er ist Mitglied der Schriftstellervereinigung Homer, außerdem bei den Hildesheimlichen Autoren und dem Autorenkreis Wort für Wort.

Alle Bücher von Peter Hereld

Der Belarus-Deal

Der Belarus-Deal

 (24)
Erschienen am 30.01.2018
Einer von mir: Kriminalroman

Einer von mir: Kriminalroman

 (2)
Erschienen am 01.04.2016
Tatort Hildesheim

Tatort Hildesheim

 (1)
Erschienen am 15.12.2016
Das Geheimnis des Goldmachers

Das Geheimnis des Goldmachers

 (1)
Erschienen am 12.07.2010
Die Braut des Silberfinders

Die Braut des Silberfinders

 (0)
Erschienen am 12.03.2012
Des Kaisers neue Braut

Des Kaisers neue Braut

 (0)
Erschienen am 04.03.2015
TEUTONIA

TEUTONIA

 (0)
Erschienen am 16.11.2015

Interview mit Peter Hereld

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Mit dem Schreiben habe ich eigentlich schon während meiner Grundschulzeit angefangen. Ich kann mich noch daran erinnern, meiner Lehrerin mit stolzgeschwellter Brust eine Geschichte nach der anderen überreicht zu haben. Eigenartigerweise ließ ihre anfängliche Begeisterung bald nach - vielleicht lag es ja daran, dass ich für mein großzügiges Geschenk im Gegenzug jedes Mal eine ausführliche Beurteilung erwartete. Im Jahr 2000 wurde meine Kurzgeschichte Illusionen!? im Magazin Fantasia veröffentlicht, 2005 folgte mein leider inzwischen vergriffener Kriminalroman Mein achtes Leben, im Sommer 2010 schließlich mit Das Geheimnis des Goldmachers der erste historische Roman.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Als Werbespotproduzent und begeisterter Kurzfilmer habe ich häufig Bilder und Szenen im Kopf, die ich beim Schreiben verwende und dann miteinander zu einem schlüssigen Ganzen verbinde. So liegt meine Leidenschaft zum Schreiben auch darin begründet, dass ich zwar viele Ideen habe, die filmische Umsetzung allerdings häufig an den finanziellen Mitteln scheiterte. Also schreibe ich alles auf und vertraue darauf, dass sich dem Leser der Vorhang zum Kino im Kopf öffnet.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Durch häufige Lesungen. Außerdem habe ich eine Homepage ins Netz gestellt – www.hereld.de – worauf man Näheres über mich und mein Schaffen in Erfahrung bringen kann, selbstverständlich finden sich hier auch aktuelle Veranstaltungstermine und eine E-Mail-Kontaktadresse.

Wann und was liest Du selbst?

Während ich schreibe, beschränke ich mich beim Lesen auf die Recherche für mein gerade entstehendes Buch. Wenn ich mir eine kreative Pause gönne, lese ich gerne historische Romane, aber auch ältere Bücher wie Der Fänger im Roggen, Der Pate oder Der Herr der Ringe.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Peter Hereld

Neu
S

Rezension zu "Tatort Hildesheim" von Peter Hereld

Hildesheim mal anders
Suntjevor 8 Monaten

Das Cover ist viel besser. Der Lilatouch ist klasse, innen auch gut gemacht- Schrift lila mit Bildern. Die Hildesheimlichen Autoren haben Hildesheim unsicher gemacht und sich "echte" Lokalitäten ausgesucht, in denen die Taten passieren. Wie bei Anthologien in der Regel, sind hier auch sehr unterschiedliche Stile zusammen gekommen. Interessant und der Leser kann auf Spurensuche gehen. Aha - da war ich doch schon mal.

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Einer von mir: Kriminalroman" von Peter Hereld

Vielschichtig und spannend
Suntjevor 8 Monaten

Eine tote Frau auf dem Rücksitz und ich am Steuer. Was ist passiert? Wer war es? Und das alles in der Nähe von Hannover.  Ich ein Mörder? Niemals! oder doch?
Dieser Thriller hat es ihn sich, mal in diese Richtung, dann ein neuer, anderer Charakter. Achterbahn, nicht nur für Viktor. Grandios gemacht. Sehr spannend und neuartig.

Kommentieren0
0
Teilen
A

Rezension zu "Der Belarus-Deal" von Peter Hereld

Toller Thriller
ArnoSchmittvor 9 Monaten

Mich hat die Leseprobe und das Cover vom Belarus Deal sehr angesprochen. Ein toller Thriller mit guten Tempo bei dem es um Organhandel geht. Im Mittelpunkt steht der Student Tom, der von einer großen Karriere als Journalist träumt und sich in größte Gefahr begibt.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
zeilenflitzers avatar
Leserunde zu "Der Belarus-Deal" von Peter Hereld
Am 30.01. ist es endlich soweit. Der neue Thriller von Peter Hereld "Der Belarus-Deal" erscheint in der Edition M bei Amazon-Publishing. Grob um-rissen geht es ums investigativen Journalismus, Darknet und Organhandel. 
Nun sind wir gespannt gespannt, was Ihr von der Story haltet, deshalb stellt der Verlag zwanzig signierte Exemplare für eine Leserunde zur Verfügung.
Bis zum 31.01. werden alle Anfragen gesammelt und daraus zwanzig Gewinner ermittelt.
Mehr erfahrt ihr im Buchtrailer - Ihr dürft gespannt sein.###YOUTUBE-ID=kCY5jVdCntY###

Peter Hereld wird die Leserunde begleiten.
Wir möchten darum bitten, dass die Teilnehmer zum Ende der Leserunde eine Rezension abgeben.
Viel Glück und beste GrüßePeter Hereld und das Amazon-Autorenteam
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Peter Hereld wurde am 26. August 1963 in Hildesheim (Deutschland) geboren.

Peter Hereld im Netz:

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks