Peter Hoeg

 3,8 Sterne bei 1.205 Bewertungen
Autorenbild von Peter Hoeg (©Sabine Lohmüller / Quelle: Hanser Verlag)

Lebenslauf von Peter Hoeg

Internationaler Erfolg: Peter Hoeg, geboren am 17. Mai in Kopenhagen, ist ein dänischer Schriftsteller. Nach dem Abitur studierte er Literaturwissenschaften an der Universität von Kopenhagen. Während dem Studium machte er eine Ausbildung zum Tänzer und Schauspieler. Nach seinem Abschluss arbeitete er dann in verschiedenen Bereichen. Er hatte einige Engagements bei klassischen Balletten, unterrichtete an einer Schule und an der Universität Odense auf der dänischen Insel Fünen. Bevor er seinen ersten Roman veröffentlichte, schrieb er Kurzgeschichten und Erzählungen, die auch veröffentlicht wurden. Inspiriert wurde er hier von seinen Karibik und Lateinamerikareisen. Internationales Ansehen erlangt er jedoch erst mit seinem 2. Buch "Fräulein Smillas gespür für Schnee," welches sogar verfilmt wurde. Für seine Werke wurde er schon mit dem Deutschen Krimipreis, dem Dilys Award, dem SWA Silver Dagger und dem Glasnyckel ausgezeichnet.

Alle Bücher von Peter Hoeg

Cover des Buches Fräulein Smillas Gespür für Schnee (ISBN: 9783499237010)

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

 (662)
Erschienen am 01.10.2004
Cover des Buches Der Plan von der Abschaffung des Dunkels (ISBN: 9783446250369)

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

 (147)
Erschienen am 29.06.2015
Cover des Buches Die Frau und der Affe (ISBN: 9783446188808)

Die Frau und der Affe

 (79)
Erschienen am 17.05.1997
Cover des Buches Das stille Mädchen (ISBN: 9783446265400)

Das stille Mädchen

 (69)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Der Susan-Effekt (ISBN: 9783446249042)

Der Susan-Effekt

 (59)
Erschienen am 27.07.2015
Cover des Buches Die Kinder der Elefantenhüter (ISBN: 9783446235526)

Die Kinder der Elefantenhüter

 (30)
Erschienen am 06.09.2010
Cover des Buches Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert (ISBN: 9783499227691)

Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert

 (19)
Erschienen am 02.05.2000

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Peter Hoeg

Cover des Buches Der Plan von der Abschaffung des Dunkels (ISBN: 9783446250369)mariameerhabas avatar

Rezension zu "Der Plan von der Abschaffung des Dunkels" von Peter Hoeg

Interessante Figuren gefangen in einem langatmigen Stil
mariameerhabavor 6 Monaten

Der Anfang ist wirr. Da gibt es keinen Kontext, keine Erklärung, keine richtige Vorarbeit. Man ist plötzlich drinnen und sucht als Leser verzweifelt nach dem roten Faden, der die Richtung und das Vorhaben des Autors irgendwie beschreiben könnte. Je mehr man liest, wird aber alles verworrener, ein totales Geheimnis, das sich in die Länge zieht und als Leser sieht man den Figuren zu, die nach einem Plan suchen, ohne eine Ahnung zu haben, was die Figuren da zu entdecken hoffen. Das Ganze wird immer wirrer, der Protagonist erklärt uns die Zeit, gibt kleine Informationen, die man unmöglich zusammensetzen kann und irgendwann in der Mitte hat man das Versteckspiel des Autors satt.

Auch wenn ich lese, dass die Auflösung den Leser am Schluss wegrollt und man begeistert von der Arbeit wird, ist der Weg dorthin so ermüdend, dass das Buch seinen Reiz verliert. Ich habe ab der 100. Seite einfach keine Lust mehr gehabt, weiterhin im dunklen zu tappen und schließlich habe ich es abgebrochen.

Die Figuren sind interessant, sie sind wie maßgeschneidert für meinen Geschmack, aber die Langatmigkeit bringt sie schließlich doch um und wenn der Lesespaß leidet, will man lieber doch eine Lektüre lesen, die in der Lage ist, einen zu fesseln und nicht zu langweilen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Durch deine Augen (ISBN: 9783499003295)RenaMs avatar

Rezension zu "Durch deine Augen" von Peter Hoeg

Peter Høeg – Durch deine Augen
RenaMvor 7 Monaten

Wie in den beiden anderen Romanen des Autors, „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ oder „Der Susan-Effekt“, so steht auch in dem neuen Buch eine Wissenschaftlerin im Mittelpunkt des Geschehens. Lisa, so ihr Name, hat eine Methode entwickelt, das Bewusstsein sichtbar zu machen durch Licht. Dabei werden die Dinge, die sich im Unterbewussten festgesetzt haben und psychische oder physische Probleme verursachen, besonders hell und dadurch erkennbar. Und behandelbar. Lisa arbeitet in einem wissenschaftlichen Zentrum, in einem außerhalb der Stadt gelegenen Schloss, welches rund um die Uhr vom Geheimdienst bewacht wird.

Einer ihrer Patienten wird Simon. Simon hat versucht, sich umzubringen und sein Adoptivbruder Peter möchte den Grund dafür herausfinden und natürlich alles tun, damit Simon es nicht noch einmal versucht.

Peter, Lisa und Simon kennen sich seit ihrer frühen Kindheit, als sie zusammen den Kindergarten besuchten, hatten aber seither keinen Kontakt. Lisa hat nach einem Unfall alle Erinnerungen an ihre Kinderzeit und frühe Jugend verloren, erst nach und nach, indem Peter seine Erinnerungen mit ihr teilt, fällt ihr vieles wieder ein.

In diesen Roman hineinzufinden ist nicht leicht. Mir ist es nicht wirklich gelungen. Der Stil ist sehr spröde, von großer Distanz und wie aus der wissenschaftlichen Perspektive geschrieben. So hat außer den drei Protagonisten und den damaligen Kindergärtnerinnen kaum eine Figur einen Namen. Selbst Peters Kinder werden stets nur als „die Ältere“ und „die Jüngere“ bezeichnet. Das macht es schwer, sich in die Personen hineinzufühlen, es kann kaum Empathie entstehen. Auch sind viele Szenen zu detailreich geschildert, wiederholen sich viele Beschreibungen, wie beispielsweise der Prozess der Sichtbarmachung des Bewusstseins. Dadurch und auch durch die oft langatmigen, sehr wissenschaftlichen Erklärungen wird die Geduld der Leserin auf eine harte Probe gestellt.

Auch bei „Der Susan-Effekt“ hat es gedauert, den Einstieg in die Handlung zu finden, dann aber hatte mich der Roman gepackt, denn er war sehr spannend. Hier in „Durch deine Augen“ fehlt mir jedoch die Spannung, hier werde ich nicht in die Handlung hineingezogen.

Der Roman findet unter Technikaffinen und an Forschung oder Psychologie Interessierten sicher seine Fans, mich hat er bedauerlicherweise nicht so recht erreicht.

Peter Høeg – Durch deine Augen
rororo, Dezember 2020
 Taschenbuch, 335 Seiten, 12,00 €

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Kinder der Elefantenhüter (ISBN: 9783499257414)Nokbews avatar

Rezension zu "Die Kinder der Elefantenhüter" von Peter Hoeg

Intelligente Gesellschaftskritik!
Nokbewvor 10 Monaten

Schöner, intelligenter und lustiger kann man Gesellschaftskritik nicht verpacken! Das Lachen wird Euch im Hals stecken bleiben! Irre Story um eine durchgeknallte, liebenswerte Familie, in der so einiges anders ist. Dabei ist sich Høek nicht zu schade, so einiges genüsslich durch den Kakao zu ziehen. Lesen! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe LovelyBooks-Community,

gerne möchten wir euch zu einer emotionalen und literarischen Hörrunde mit Peter Høegs neuem Meisterwerk über umwerfende menschliche Begegnungen begrüßen!

Für unsere Hörrunde stellen wir 15 Hörbücher (MP3-CD) zur Verfügung.

Ihr seid dabei, wenn ihr uns mitteilt, warum ihr an dieser Hörrunde teilnehmen möchtet und auf welchen Portalen ihr eure Rezensionen streut.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen allen ganz viel Glück!
Im Falle eines Gewinns seid ihr dazu verpflichtet, an allen Abschnitten der Hörrunde aktiv teilzunehmen und eine Rezension zu verfassen.

Versand der Hörbücher erfolgt in der 9. KW, zwischen dem 26.-28. Februar.

Das ungekürzte Hörbuch von Peter Høeg ,,Durch deine Augen‘‘

Das Fenster zur Seele

Simon hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Peter will ihm helfen und nimmt Kontakt mit der Therapeutin Lisa auf. Die drei waren einst Kindergartenfreunde, doch daran kann Lisa sich nicht mehr erinnern. Als Forscherin hat Lisa eine Methode gefunden, wie man das Bewusstsein eines Menschen als Hologramm sichtbar machen kann. So will sie Patienten helfen, wieder in eine echte Beziehung zu
anderen zu treten. In ihrem Bemühen, den völlig in sich verschlossenen Simon zu retten, kommen sich Peter und Lisa näher. Auch die verschüttete Kindheit steigt wieder vor Lisa auf.

AUTOR
Peter Høeg, 1957 in Kopenhagen geboren, ist mit dem Roman "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" zum internationalen Bestsellerautor geworden. Seitdem hat er zahlreiche Bestseller veröffentlicht. Peter Høeg lebt in der Nähe von Kopenhagen.

SPRECHER
Frank Stieren ist Schauspieler und Hörbuchsprecher. Mit angenehmem Timbre in der Stimme fühlt er sich in vielen Genres zu Hause. So hat er u. a. "Kriegslicht" von Michael Ondaatje eingelesen und war auch in Jodi Picoults aufwühlendem Roman "Kleine große Schritte" zu hören. Zudem wurde er viel gelobt für die Interpretation
des fantastischen "Krähen"-Zweiteilers von Leigh Bardugo.
277 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Lovelybooks-Community,

sicher können sich viele von Euch noch an "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" erinnern, der Roman mit dem Peter Høeg international berühmt wurde. Nun hat unser dänischer Autor einen neuen Roman geschrieben, in dem wiederum eine umwerfende Heldin die Hauptrolle spielt: Susan.

Susan ist Experimentalphysikerin, hantiert gern mit dem Brecheisen und bäckt nachts um drei Croissants für ihre Familie. Und sie hat eine außergewöhnliche Gabe: Jeder, der mit ihr spricht, wird absolut aufrichtig. Jetzt soll sie einem hochrangigen Justizbeamten ein geheimes Protokoll beschaffen: Ein Gremium hochkarätiger Wissenschaftler erforscht die Gefahren der Zukunft. Doch plötzlich kommt ein Mitglied nach dem anderen auf grausame Weise um. Mit irrwitzigen Einfällen, technischem Know-How und ihrem einzigartigen Effekt kämpft Susan darum, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Wir haben zehn Leseexemplare von "Der Susan-Effekt" zu vergeben und verlosen diese unter allen, die bis zum 31. August 2015 einen Kommentar hinterlassen. Sagt uns, warum ihr "Der Susan-Effekt" gerne lesen möchtet. Einen ersten Eindruck vermittelt Euch diese Leseprobe.



Weitere Informationen zum Buch findet ihr außerdem auf www.der-susan-effekt.de

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf viele Leseeindrücke.

Viele Grüße aus München,
das Hanser-Team

###YOUTUBE-ID=yhT_hFAKDno###
192 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Peter Hoeg wurde am 17. Mai 1957 in Kopenhagen (Dänemark) geboren.

Peter Hoeg im Netz:

Community-Statistik

in 1.611 Bibliotheken

von 147 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks