Peter Hohmann

 4.7 Sterne bei 110 Bewertungen
Peter Hohmann

Lebenslauf von Peter Hohmann

Geboren, aufgewachsen und wohnhaft in Freising, wo er zusammen mit Frau und Tochter sowie einer aufmüpfigen Perserkatze lebt. Seit 2007 arbeitet er als Lehrer für die Fächer Sport und Englisch am Josef-Hofmiller-Gymnasium. Liest, sportelt und spielt Schlagzeug in der Metal-Coverband "Flüsterfux". Im Jahr 2010 gewann er aus über 180 Einsendungen einen Fantasy-Kurzromanwettbewerb mit seiner Novelle "Weißblatt". Inzwischen sind mehr als 40 Kurzgeschichten und 10 Romane aus seiner Feder erschienen.

Neue Bücher

Traumfragmente (Geschichtensammlung - Fantasy/Mystery)
Neu erschienen am 19.09.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Peter Hohmann

Sortieren:
Buchformat:
Peter HohmannMagier des Dunklen Pfades I - Die Suche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magier des Dunklen Pfades I - Die Suche
Magier des Dunklen Pfades I - Die Suche
 (19)
Erschienen am 02.09.2013
Peter HohmannDie Eherne Garde 1: Die schwarze Klaue
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Eherne Garde 1: Die schwarze Klaue
Die Eherne Garde 1: Die schwarze Klaue
 (16)
Erschienen am 10.09.2016
Peter HohmannMagier des Dunklen Pfades II - Der Alte Bund
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magier des Dunklen Pfades II - Der Alte Bund
Magier des Dunklen Pfades II - Der Alte Bund
 (13)
Erschienen am 23.12.2013
Peter HohmannDie Eherne Garde 2: Die Fährte des Einhorns
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Eherne Garde 2: Die Fährte des Einhorns
Die Eherne Garde 2: Die Fährte des Einhorns
 (13)
Erschienen am 01.02.2017
Peter HohmannFeywind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Feywind
Feywind
 (13)
Erschienen am 11.12.2015
Peter HohmannDie Eherne Garde 3: Die Ebenen der Ewigkeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Eherne Garde 3: Die Ebenen der Ewigkeit
Die Eherne Garde 3: Die Ebenen der Ewigkeit
 (9)
Erschienen am 30.05.2017
Peter HohmannIshkor (1000 Seiten Fantasy)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ishkor (1000 Seiten Fantasy)
Ishkor (1000 Seiten Fantasy)
 (9)
Erschienen am 14.11.2017
Peter HohmannOperation Thule
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Operation Thule
Operation Thule
 (9)
Erschienen am 23.07.2015

Neue Rezensionen zu Peter Hohmann

Neu
Emma.Woodhouses avatar

Rezension zu "Die Eherne Garde 2: Die Fährte des Einhorns" von Peter Hohmann

Für Fantasyfans ein Muss
Emma.Woodhousevor 2 Monaten

Inhalt: 
Im zweiten Band wird die Bedrohung der zusammengewürfelten Truppe immer heftiger durch die Dämonen.
Flucht erscheint der einzige Ausweg denn die Menschen scheinen sich ihrem Schicksal ergeben zu haben und wollen nicht gegen das Chaos vorgehen. Wie eine Seuche breitet sich dieses Übel im ganzen Land Stück für Stück weiter aus und die Gruppe versucht gemeinsam auf verschiedenen Wegen den Großen und Mächtigen die Augen zu öffnen.
Doch während Avi schwer verletzt wird steht Lormak einer Übermacht von Dämonen und wichtigtuerischen Menschen gegenüber, die die Gefahr nicht kommen sehen wollen.
So benötigt Lormak Unterstützung von seines gleichen und einem Mann, der Avi für sich haben möchte.
Doch die Fährte nach dem Einhorn ist wichtiger alles andere denn es die einzige Möglichkeit um Avi noch retten zu können ...

Meinung:
Wow! Was für ein würdiger zweiter Band.
Lormak ist und bleibt mein Lieblings-Charakter. In diesem Teil ist er nicht nur noch wütender sondern auch sehr viel menschlicher. Er springt so sehr in seinen Ausbrüchen das mir schwindelig wird und dennoch kann ich ihn so gut verstehen. Der Dämon wird immer stärker und Lormak versucht immer stärker gegen einen Gegner im Inneren azukämpfen, der nur eines will: Zerstörung und Tod. Lormak lernt seine Vergangenheit immer mehr kennen und auch Menschen und Dämonen, die er kennen sollte tauchen auf.
Man erfährt in diesem Teil was er für ein Mann er einmal war und warum er auch so gut kämpfen kann.
Wie auch schon im ersten Teil muss unser halber Dämon sich mit ständigen Schicksalsschlägen abfinden und so versucht er alles daran zu setzen um Avi das Leben zu retten.
Zusätzlich erscheinen neue Charaktere die Lormak auf seinem Weg begleiten. Jeder dieser Charaktere ist wieder genauso einzigartig, wie die ersten Charaktere die Peter Hohmann erschaffen hat. Es ist faszinierend wem man hier alles begegnet und sie alle tragen ihren Teil bei sodass das Buch nur noch cooler und fesselnder auf einen wirkt.
Alles fügt sich zusammen und auch die Kapitel in die Vergangenheit des Magiers ergeben immer mehr Sinn und machen "Spaß" nach mehr. Denn der Leidensweg des eingebildeten, besten Magiers erscheint einem nicht minder schwer, wie der von Lormak. Man ahnt schon wie alles miteinander verwoben scheint und dennoch ist es spannend bis zum letzten Kapitel.
Wer großartige Fantasy lesen möchte kann nicht vorbei an der Ehernen Garde und Peter Hohmann.

Kommentieren0
1
Teilen
Emma.Woodhouses avatar

Rezension zu "Die Eherne Garde 1: Die schwarze Klaue" von Peter Hohmann

Dämonen überrollen uns ...
Emma.Woodhousevor 4 Monaten

Inhalt:
Dämonen gab es schon mal und sie konnten besiegt werden. Nun tauchen sie wieder vermehrt auf und Avi kämpft an vorderster Front mit ihrem Bogen gegen sie. Doch die Dämonen werden immer mehr, viel mehr als Avi besiegen kann, und so muss sie fliehen.
Sie trift auf einen Mann der gezeichnet von den Dämonen, wohl auch etwas von diesen in sich trägt. Beide scheinen etwas besonderes zu sein und so versuchen sie zusammen die Dämonen aufzuhalten.
Doch nur wenn sich die Völker vereinen können die Zwerge, Elfen und Menschen überleben.

Meinung:
Das Buch hat eine klassische Geschichte, die mit zwei sehr unterschiedlichen und starken Persönlichkeiten daher kommt.
Avi, die Hüterin, die einfach nur Dämonen jagt um die Menschen zu schützen. Ihr treuer Begleiter in der Gestalt eines Pferdes ist der einzige Freund den sie hat. Dennoch scheint es der Frau in der rauhen Umgebung an nichts zu fehlen. Mit ihrem Bogen und ihrer präzisen Zielsicherheit, hat sie eine Berufung und der geht sie ohne wenn und aber nach.
Lormak ist das ganze Gegenteil. Er ist weder gütig noch macht er Jagd auf Dämonen um andere Menschen zu beschützen. Er hat nur eines im Sinn: Er will wissen wer er ist!
Vor einigen Jahren ist er mit einer Krallenhand aufgewacht und kann sich an nichts erinnern. Und das macht ihn wütend aber nicht nur so ein bisschen wütend, Nein unsagbar wütend. Wehe dem, der ihn auch noch anspricht. Lormak hat sich dann nicht mehr unter Kontrolle und der Dämon in ihm scheint die Kontrolle zu übernehmen und nur aufs Abschlachten aus zu sein.
Diese Beiden treffen nun aufeinander und das kann nicht wirklich gut gehen auch wenn sie merken das sie einander wohl brauchen. So schlittern die beiden von einem Kampf in den nächsten ohne wirklich Luft holen zu können.
Dem Leser werden hier auf 288 Seiten viele Schlachten dargeboten. Blut fließt teilweise in Strömen und dennoch hat man das Gefühl einem roten Faden zu folgen.
Warum die Dämonen da sind, kann man leider nur mutmaßen.
Dennoch ist die Geschichte nicht nur spannend, sondern tiefe Gefühle spiegeln sich hier wieder. Gefühle die häufig wichtiger sind als die Monster, die durch die Nacht streifen.
Herausragend finde ich persönlich das Cover und die vielen Worte die man noch nie gelesen hat und die sich in Sätzen verstecken als wären sie ein Teil der Geschichte.
Das absolute Highlight für mich war das grandiose Ende denn da habe ich einfach nur mitgefiebert und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Und hier macht sich bemerkbar, das dies kein Roman ist den man einzeln lesen kann. Der zweite Teil ist bei dieser Reihe PLICHT!

Kommentieren0
2
Teilen
XChillys avatar

Rezension zu "Ishkor (1000 Seiten Fantasy)" von Peter Hohmann

Eine absolut geniale Fantasygeschichte!
XChillyvor 4 Monaten

Cover:

Das Cover finde ich, mal wieder extrem gut gelungen. Es ist nicht nur extrem passend zur Story, sondern sieht auch einfach mega cool aus und ist in meinem Bücherregal ein absoluter Hingucker!

Meinung:

Wir starten im Hier und jetzt und begleiten Mona zubeginn in Ihrem Alltag.
Sie ist eine junge Studentin, die gerade dabei ist, Ihre Bachelorarbeit zu schreiben, dabei ist Mona nahe zu besessen von einem alten Mann Namens Harald Udin, der damals in einem etwas ungewöhnlichen Hexenprozess hingerichtet worden ist.
Mona ist extrem motiviert und will unbedingt mehr über diesem geheimnisvollen Mann erfahren, dabei ist Sie so vernarrt, dass Sie Ihrer besten Freundin, damit schon leicht auf den Keks geht.

Es kommt, wie es kommen muss und Mona verfolgt den wenigen Spuren, die Sie findet und plötzlich ist Sie in einer anderen Welt, jedoch ist das noch lange nicht alles.
In dem Kopf dieses netten Mädchens haust plötzlich ein Mann!
Ein Mann aus einer mittelalterlichen Welt, der so ganz andere Ansichten und Manieren als Mona hat.
Ausgerechnet diesen Barbarischen Mann soll Mona auch noch umgebracht haben und hier startet ein großes Abenteuer.

Ich finde den schreibstill von Perter Hohmann extrem gut, ich war von der ersten Seite an voll drin und konnte mich im Laufe der Zeit extrem gut in die Story versetzen, es liest sich an vielen Stellen genau so, als wären wir live dabei.
Auch die Art und weise, wie Mona spricht und wie die Menschen in Jalpur sprechen finde ich wirklich äußerst authentisch.

Ich mag es grundsätzlich sehr gern, wenn in einem Buch die Liebe zum Detail vorhanden ist und vielen genau beschrieben ist, jedoch ist dies auch ein relativ schmaler grad, denn man läuft schnell die Gefahr, dass ein Buch langezogen wird.
Bei Ishkor finde ich es wirklich perfekt!

Ich habe im Laufe der Story wirklich sehr oft Kopfkino gehabt und konnte aufgrund der tollen Schreibweise in vielen Situationen, mit der Protagonisten mit leiden und eben auch vieles erzählen.
Wir Begleiten das gesamte Buch über Mona und lesen auch aus Ihrer perspektive und dennoch bleiben auch die Nebencharaktere nicht zu kurz!
Es hat mir extrem viel Freude bereitet in dem Buch die krasse und wirklich tolle Entwicklung, von Mona zu erleben.

Die gesamte Geschichte ist wirklich sehr ausgewogen, denn wir haben hier eine riesengroße emotionale Achterbahn fahrt und permanente Spannung.
Gerade im letzten Drittel stockte mir wirklich oft der Atem und ich dachte mir nur "das ist jetzt nicht sein Ernst? Wie kann er das Kapitel nur so enden lassen?" In den letzten Wochen gab es dadurch so einige Abende, wo ich wirklich viel zu spät ins Bett kam, da ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen!

Fazit:

Eine absolute KAUFEMPFEHLUNG wieder für ein Self publisher Buch!
Ja 1050 Seiten sind schon echt viel, aber es lohnt sich absolut!!
Ich habe fast 3 Wochen gebraucht und bin sehr glücklich darüber, dass ich diesen buch lesen durfte.
Die Story hat mich absolut abgeholt, ich war schockiert, berührt, wütend, traurig, oft sehr amüsiert und so manchesmal atemlos.
Das Buch ist ein unheimlich tolles Fantasybuch mit ganz viel Liebe zum Detail.

https://chillys-buchwelt.blogspot.com/

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
PeterHohmanns avatar
Liebe Leseratten,
jüngst ist mein Fantasy-Roman ISHKOR als E-Book erschienen. Nach einigen Roman-Veröffentlichungen in diversen Verlagen habe ich mich dafür entschieden, es auch mal als Self-Publisher zu versuchen. Das Ergebnis ist dieser Roman, der es im Taschenbuchformat auf 1050 Seiten bringen würde.
Erhältlich ist der Roman nur über Amazon: Man muss also ein Amazon-Konto besitzen, um mitmachen zu können, denn ich übermittle den Gewinnern der Leserunde einen Amazon-Gutschein im Wert des Buchpreises, also 5,95 Euro. Damit holt ihr euch den Roman - und los geht´s.
Leider habe ich bei vergangenen Leserunden feststellen müssen, dass einige Gewinner das Buch abgestaubt haben und dann in der Versenkung verschwunden sind (einmal waren das von 10 Gewinnern 3 Leute ...). Daher werde ich die Gewinner nicht wie früher per Los ermitteln, sondern anhand ihrer Profile/Aktivität/Zahl an Rezensionen ...
Wer gewinnt, postet seine Rezension bitte auch auf Amazon.
Das klingt jetzt alles ein bisschen hart, aber ich verspreche, ich werde nicht beißen. :-)
So, hier kommt dann noch der Klappentext:
______________
Ein Krieger aus einer fremden, mittelalterlichen Welt, mit dessen Seele man verschmilzt – genau das passiert der Geschichtsstudentin Mona Johansson, als sie bei Recherchen für ihr Studium durch eine magische Entladung in eine andere Welt geschleudert wird.
Fortan hört sie die Stimme von Korvas Weißwolf in ihrem Kopf. Der ist ungehobelt, raubeinig und Verfechter eines antiquierten Frauenbildes. Dennoch muss sich das Gespann wider Willen zusammenraufen, denn Korvas´ Mission ist eng mit Monas eigenem Schicksal verwoben.
Mit neu gewonnen und sehr unterschiedlichen Gefährten begibt sie sich auf eine Reise in die Tieflande, wo nicht nur schaurige Kreaturen hausen, sondern einst die Götter selbst einen erbitterten Kampf ausfochten.
Aber immerhin hat Mona mit Korvas einen Begleiter, der sie auf seine ganz eigene Art zu unterstützen weiß, wenn es mal wieder brenzlig wird …
„Hör auf zu flennen, Weib, und reiß dich zusammen! Tränen sind eines Kriegers unwürdig!“

_______________
Ich freue mich auf eure Bewerbungen!
Beste Grüße,
Peter Hohmann


Zur Leserunde
PeterHohmanns avatar
Liebe Lovelybooker,
nun ist es so weit, die letzte Leserunde zu Die Eherne Garde steht an. Band 3 der Trilogie, Die Ebenen der Ewigkeit, wartet auf eifrige Leser.
Es gibt 10 Prints zu gewinnen, 5 Paperbacks und sogar 5 Hardcover.
Für jene, die bereits bei Leserunde 1 und 2 dabei waren, gibt´s dann einfach das dritte Buch.
Für jene, die noch kein Buch der Trilogie kennen, aber trotzdem interessiert sind und mitmachen möchten, gibt es eine besondere Gewinnchance: Solltet ihr aus dem Lostopf gezogen werden, bekommt ihr Band 1 und 2 als E-Book bei Amazon geschenkt und Band 3 als Print. Das ist immerhin ein Gesamtwert von knapp 24 Euro.
So, jetzt etwas, das ich eigentlich nie schreiben wollte, aber nachdem die Leserunde zu Band 2 nicht so lief, wie ich das erwartet habe (einige haben Band 1 und 2 abgegriffen und sich dann nicht mehr gemeldet), nun diese Anmerkung:
Bewerbt euch bitte nur, wenn ihr auch die Zeit habt, mit dem Lesen zeitnah zu beginnen. Das gilt gerade für die Leser, die Band 1 und 2 ja "aufholen" müssen. Wer vorher noch 5 andere Leserunden abzuarbeiten hat, der sieht bitte von einer Bewerbung ab ...
Prozedere: Diejenigen, die Band 1 und 2 schon kennen, beginnen ganz einfach mit dem Lesen von Band 3. Alle anderen lesen Band 1 und 2 und schreiben zu beiden Bänden eine Rezension (siehe dazu die Unterrubriken dieser Leserunde), die sie bitte auch auf Amazon posten, und stoßen dann zur Leserunde für Band 3 dazu.
Sorry, dass ich dieses Mal einiges etwas schärfer formulieren musste, aber die Erfahrungen der letzten Leserunde nötigen mich quasi dazu (auch wenn natürlich einige Leser ganz eifrig dabei waren, das möchte ich selbstverständlich nicht unerwähnt lassen).
So, dann bin ich gespannt auf eure Bewerbungen!
Beste Grüße,
Peter Hohmann

Zur Leserunde
Prometheus_Verlags avatar

Traubenbaers avatar
Letzter Beitrag von  Traubenbaervor einem Jahr
Klar!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Peter Hohmann wurde am 02. September 1978 in Freising (Deutschland) geboren.

Peter Hohmann im Netz:

Community-Statistik

in 87 Bibliotheken

auf 41 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks