Mut braucht eine Stimme

von Peter Holzer 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Mut braucht eine Stimme
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M

Nur vom Klappentext ausgehend hätte ich mir einen anderen Inhalt vorgestellt - dennoch ist er gut und kompetent verfasst

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mut braucht eine Stimme"

Wir Menschen kommunizieren heute mehr denn je – und dennoch sind wir merkwürdig sprachlos: Abermillionen Tweets, Posts und Likes stehen in krassem Gegensatz zu einem tiefgehenden Mangel an Orientierung, Klarheit und Standing. Wo stehen Sie? Wo wollen Sie hin? Was bringt die Zukunft?
Diese Fragen bilden den roten Faden dieses meinungsstarken Hörbuchs mit biografischem Hintergrund. Zwischen Dauergezwitscher und Verstummen, zwischen Geschwätzigkeit und resigniertem Schweigen erkennt Peter Holzer die Notwendigkeit, der eigenen inneren Stimme zu folgen. Sie ist Ihr sicherer Lebenskompass, zeigt Ihnen Ihren Horizont und Ihre Ziele auf und gibt so die Richtung vor, um selbstbestimmt durchs Leben zu navigieren. Dazu braucht es Mut: Mut, zu einer eigenen inneren Haltung zu finden.

Jeder Mensch hat diese innere Stimme, die ihm den Weg zu Erfolg, Glück und Selbstverwirklichung weist. Holzers Hörbuch ist ein Mutmacher für all diejenigen, die verlernt haben, auf ihre innere Stimme zu hören. Peter Holzer zeigt ihnen auf, wie einfach es ist, die Lebensziele und Lebensplanung wieder zu verfolgen. Insbesondere dann, wenn sich der passende Weg zur Selbstfindung und persönlichen Weiterentwicklung noch nicht aufgetan hat.
Das Hörbuch eröffnet neue Perspektiven, wie Sie für sich und für Ihr Umfeld Orientierung, eine klare Sprache und Tatkraft erlangen können. Es fordert seine Hörer auf, zu ihrer inneren Haltung zu stehen, sie nach außen zu vertreten und damit die Debattenkultur und die verlorengegangene Streitkultur wiederzubeleben.

Mit diesem augenöffnenden Hörerlebnis stiftet Peter Holzer die Menschen an, ihre Komfortzone zu verlassen und selbstbestimmt Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Er ruft dazu auf, das Schweigen zu durchbrechen, Kompromisse abzulehnen oder anderen Menschen und der Political Correctness auch mal zu widersprechen.
„Mut braucht eine Stimme“ ist ein Weltverbesserer-Hörbuch für Realisten und zeigt ein Erfolgskonzept für die persönliche Glücksfindung – ganz ohne erhobenen Zeigefinger.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956237591
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:GABAL
Erscheinungsdatum:06.09.2018
Das aktuelle Buch ist am 18.08.2017 bei GABAL erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    M
    Michael4319vor einem Monat
    Kurzmeinung: Nur vom Klappentext ausgehend hätte ich mir einen anderen Inhalt vorgestellt - dennoch ist er gut und kompetent verfasst
    Ratgeber, um Motivationen für´s Leben zu entwickeln

    Das Buch wurde mir im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt. Dies hat meine Kritik aber in keiner Weise beeinflusst.

    „Mut braucht eine Stimme“ wurde von Peter Holzer verfasst. Warum dieser Titel? Der Autor war viele Jahre erfolgreich in der Finanzbranche tätig. Zu diesem Zeitpunkt bedrohte eine Schilddrüsentumor das wichtigste Organ um seine Arbeit ausführen zu können: Seine Stimme. Nach langem Abwägen wagte er schließlich den Schritt und.. (lest am Besten selbst über den Ausgang ;)).

     

    Das Buch ist in 3 Kapitel gegliedert:  „Stumm sein“; Laut werden“ und „Gehör finden“.

    Im ersten Kapitel wird man daran erinnert, im „Moment zu leben“ und Dinge konzentriert zu erledigen.  Begriffe wie „Instant Virus“ (Sofort eine Aktivität zu setzen bzw. vom anderen zu erwarten) werden zerpflückt und man als Leser wird am Schlips erwischt, wie man durch das „Multitasking“ in die leere Produktivität bzw. schwache Produktivität abrutscht.

    Der Begriff eines Tornados wird verwendet, um die ziellosen Gedanken der Arbeitenden zu beschreiben: Sie erledigen so viele Dinge parallel und in Dauerschleife, dass das Abschalten und zur Ruhe kommen viel an Wert verloren hat.

    Im zweiten Kapitel „Laut werden“ werden Beispiele aufgezeigt, um seine Ziele zu erreichen. „Sackgassen“ (das endlose Feststecken in Problemsituationen, bei denen das Setzen von Aktionen zu keinem Ausweg führt) müssen identifiziert werden. Hierzu sollte man sich an seiner inneren Stimme orientieren, die jeder Mensch besitzt. Oft wird diese heutzutage aber unter Dauerstress, Arbeit oder dem Überangebot von Freizeitaktivitäten nicht mehr wahrgenommen und so Potential oder das Erreichen von Wünschen der Menschen vergeudet/verabsäumt.

    Im dritten Kapitel geht es um die Konfrontation mit seinen Mitmenschen, um in einer respektvollen Streitkultur Ergebnisse erzielen zu können. Dazu wird der Leser auch ermahnt, sich selbst kritisch zu hinterfragen bezüglich seiner Wirkung auf andere Menschen, seinem Auftreten (agressiver, Gewinnertyp oder handzahmer Ich-Mach´-es-allen-Recht“ Typ) und dem gezielten Einsetzen seiner Zeit und Arbeitskraft.

     

    Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir das Buch nicht sehr viel Neues geboten hat. Ich hätte mir erwartet, dass mehr auf die Fähigkeit der Menschen eingegangen wird, sich nicht mehr ausreichend mit Themen wie Politik zu beschäftigen, da Ablenkungen wie Facebook, Twitter und das Fernsehen zuhauf vorhanden sind. Es ist aber mehr ein Persönlichkeitsentwicklungs-,Motivationsbuch um sich Ziele zu setzen und diese zu erreichen.

    Da meine Erwartungshaltung sich nicht ganz mit dem Inhalt des Buches deckte, vergebe ich 4 von 5 Sternen.

     

    Kommentare: 1
    0
    Teilen
    Pixelmeshs avatar
    Pixelmeshvor 12 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks