Peter Hook

 4 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Unknown Pleasures, Behaviour Management Pocketbook und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Peter Hook

Peter HookUnknown Pleasures
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unknown Pleasures
Unknown Pleasures
 (3)
Erschienen am 15.04.2013
Peter HookBehaviour Management Pocketbook
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Behaviour Management Pocketbook
Behaviour Management Pocketbook
 (1)
Erschienen am 01.10.2011
Peter HookUnknown Pleasures
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unknown Pleasures
Unknown Pleasures
 (0)
Erschienen am 01.09.2013
Peter HookHACIENDA SIGNED EDITION
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
HACIENDA SIGNED EDITION
Peter HookPower, Corruption&Lies
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Power, Corruption&Lies
Power, Corruption&Lies
 (0)
Erschienen am 17.11.2015
Peter HookUnknown Pleasures
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unknown Pleasures
Unknown Pleasures
 (0)
Erschienen am 22.11.2012

Neue Rezensionen zu Peter Hook

Neu
BerlinerLesezeichens avatar

Rezension zu "Unknown Pleasures" von Peter Hook

Ein Stück Musikgeschichte
BerlinerLesezeichenvor 4 Jahren

Joy Division haben Musik geschaffen, die bis heute nachwirkt. Sie haben nur zwei Studioalben veröffentlicht und einen ganz eigenen zeitlosen Sound kreiert, der auch heute noch Musiker und Bands beeinflusst und inspiriert. Und natürlich sind sie auch zum Mythos geworden, weil sich Sänger Ian Curtis im Mai 1980 umgebracht hat, als die Band langsam begann, erfolgreich zu werden.
Das Buch des Bassisten ist nicht das erste über die Band, und auch zwei Filme haben Joy Division und Ian Curtis bereits ein Denkmal gesetzt, aber als Bandmitglied schreibt Peter Hook aus einer ganz besonderen, inneren Perspektive. Und aus einer sehr persönlichen: Er erzählt offen über die Krankheit und den Tod von Ian Curtis und die Unfähigkeit seines Umfeldes, ihm zu helfen und mit seinen Problemen umzugehen. Und das alles in einer Sprache, die uns direkt mitnimmt in das Manchester der wilden 70er. Deshalb ist „Unknown Pleasures“ lesenswert, und nicht nur für Fans von Joy Division.
Ende der 1970er Jahre revolutionieren einige Bands die Musikszene, und es entsteht eine ganz neue Musik, die zu einem Lebensgefühl wird – Punk. Ein legendäres Konzert der Sex Pistols in Manchester wird für die beiden Jungs Peter Hook und Bernard Sumner zu einem Schlüsselerlebnis, sie beschließen eine Band zu gründen. Der introvertierte intellektuelle Ian Curtis stößt als Sänger dazu, und mit Steve Morris ist das Quartett 1977 komplett. In vielen Konzerten schärfen sie ihren eigenen Stil, erspielen sich einen Namen in der Szene und nehmen schließlich 1979 ihr Debütalbum Unknown Pleasures auf. Zur selben Zeit wird bei Ian Curtis Epilepsie diagnostiziert und er muss starke Medikamente nehmen. Wie schlecht es ihm wirklich geht und wie sehr der wachsende Druck ihm zusetzt, realisiert keines der anderen Bandmitglieder. Als Curtis sich im Mai 1980 umbringt, können sie damit überhaupt nicht umgehen, und machen einfach weiter – als New Order haben die verbliebenen drei weiterhin Musikgeschichte geschrieben.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Peter Hook?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks