Peter Huchthausen K-19 und die Geschichte der russischen Atom-U-Boote

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „K-19 und die Geschichte der russischen Atom-U-Boote“ von Peter Huchthausen

Der Kalte Krieg war 1961 gerade auf seinem Höhepunkt, als auf einem russischen ATom-U-Boot ein Reaktor zu schmelzen drohte. Die Reaktion des Westens würde fürchterlcih sein. Es war der Moment, in dem Kapitän Nikolai Zateyev und seine Crew zu Helden wurden. SIe setzten Ihr Leben aufs Spiel, um in einer tollkühnen Aktion den Reaktoer zu reparieren und so das Boot und damit den Weltfrieden zu retten. Mit Hilfe der Tagebücher von Zateyev kann nun erstmals die bislang unbekannte Geschichte der K-19 erzählt werden. Außerdem dokumentiert der Autor die gesamte Geschichte der russischen Atom-U-Boote.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen