Peter J. Betts Fährten im Wind

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fährten im Wind“ von Peter J. Betts

«Fährten im Wind» ist eine kleine Auswahl von Gedichten des Autors, die während Jahrzehnten entstanden sind. Sein Ziel war es, in diesem Gedichtband nur solche Texte einzufügen, die – unabhängig von ihrem Entstehungsdatum – relevant sind für die Gegenwart und möglichst auch darüber hinaus, Fährten – die irgendwie erhalten bleiben, auch wenn sich die Wetterlage ändern sollte. Die Auswahl gliedert sich in sechs unterschiedliche Zyklen: «Trostgedichte», «Altern, ein offenes Pentagramm», «Kaleidoskop», «Variationen über den Frieden», «Die Kantate für die Wohlsituierten» und «Messgrössen, auch an Weihnachten». Das Ganze: Ein Spiel mit dem bisweilen gefährlichen Gefälle zwischen Erstrebenswertem und den Möglichkeiten des Wirklichen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen