Peter Jackob Das Leben ist kein Tanzlokal

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben ist kein Tanzlokal“ von Peter Jackob

Eine makaber inszenierte Männerleiche, die der winterliche
Nebel am Mainzer Rheinufer freigibt.
Noch am Tatort beschleicht Kommissar Jacques „Schack“ Bekker
die düstere Ahnung, dass hier mehr dahintersteckt als eine
einzelne Tat. Und richtig – für ihn, seine Kollegin Erna Dunst
und die Polizeipsychologin Cornelia von Pfirsig beginnt ein
atemberaubender Wettlauf gegen die Zeit: Werden sie es schaffen,
diesen ganz besonders kaltblütigen Mörder zur Strecke zu
bringen?
Peter Jackob hat nach „Narren-Mord“ den zweiten Roman um
seinen eigenwilligen Kommissar Schack Bekker geschrieben,
der schon nach wenigen Seiten einen ungeheuren Sog entwickelt
und wieder mit viel Mainz-Atmosphäre aufwartet.

Stöbern in Krimi & Thriller

Woman in Cabin 10

Spannend und tolle Atmosphäre. :)

diamondsarentforever

Ich töte dich

Nix für mich

brauneye29

Hangman - Das Spiel des Mörders

Wer sich durch die 1. Hälfte quält, wird mit einem Top-Thriller belohnt, denn das Ende ist noch besser als bei "Ragdoll".

SaintGermain

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Zeit zum Durchatmen? Die gibt es bei dieser Reihe natürlich nicht!

Frank1

Tausend Teufel

Der tägliche Kampf ums Überleben nach dem Krieg... geht ans Herz und an die Nieren!

Caillean79

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Die Gier nach Geld und Macht mobilisiert die Verbrecher - ein dichter, schlüssiger Krimi mit viel Hintergrund und plausiblen Handlungen.

jenvo82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller Krimi aus Mainz...

    Das Leben ist kein Tanzlokal

    Schuemel

    02. February 2014 um 11:09

    Wie auch schon im ersten Buch des Autors (Narrenmord), findet man hier eine durchaus spannende Krimihandlung. Die vorkommenden Personen kennt man teilweise schon aus dem ersten Buch, was dazu führt, dass man schnell wieder in der Handlung des Buches ankommt. Was ich etwas schade fand, ist, dass der Autor in diesem Buch mit typischen Mainzer Aussprüchen etwas sparsamer umgegangen ist als im ersten Buch. Das hätte ruhig ein bisschen mehr sein dürfen. Ich hoffe auf einen dritten Teil!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks