Peter James Ein guter Sohn

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(12)
(16)
(17)
(7)
(4)

Inhaltsangabe zu „Ein guter Sohn“ von Peter James

Michael Tennent ist Psychiater in London. Zu seinen Patienten gehört auch Gloria Lamark, eine in die Jahre gekommene Filmdiva, die sich in eine gloriose Scheinwelt zurückgezogen hat. Ihr einziger, abgöttisch geliebter Sohn Thomas liest ihr jeden Wunsch von den Lippen ab. Als Tennent die Schauspielerin drängt, sich endlich der Wirklichkeit zu stellen, kommt es zur Katastrophe: Gloria wird tot in ihrem Bett aufgefunden, und bei ihrem Sohn brennen die Sicherungen durch. Thomas beschließt, allen, die sich jemals respektlos über seine Mutter geäußert haben, eine tödliche Lektion zu erteilen – allen voran Dr. Tennent.

Spannend von Seite 1 bis ......

— garfieldbuecher

Stöbern in Krimi & Thriller

Dafür musst du sterben

Auch der 5. Teil kommt nicht mehr an die ersten 3 Bände heran. Leider erst ab der Mitte spannend und für mich teilweise verwirrend.

Buchwurm05

Crimson Lake

Nach der Eden-Trilogie ist "Crimson Lake" der Auftakt zu einer neuen Reihe, die hoffentlich schnell weitergeht!

RubyKairo

Angstmörder

Tolles Duo, mit einem spannenden Fall inkl. unvorhersehbarer Wendungen ...

MissNorge

Im Traum kannst du nicht lügen

Absolut empfehlenswert! Mein persönliches Krimihighlight 2017!

marielilith

Origin

Mein erster Dan Brown: unglaublich interessant und spannend!

marielilith

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein guter Sohn" von Peter James

    Ein guter Sohn

    Buecher_und_Meer

    Inhalt: Thomas Lamark betet seine Mutter, die alternde Schauspielerin Gloria Lamark (deren Stern am Schauspielhimmel schon verglüht ist) abgöttisch an. Er bringt ihr jeden Morgen das Frühstück ans Bett und ist unter seinem Morgenmantel nackt, weil seine Mutter das so mag...Als Gloria Selbstmord begeht, beschließt Thomas ihren Tod zu rächen. Er gibt dem Psychiater Michael Tennent die Schuld und ein Rachefeldzug beginnt. Meine Meinung: Der Klappentext sprach mich sehr an, jedoch musste ich das Buch nach der Hälfte abbrechen. Die Beschreibung des Protagonisten Thomas, seiner Denkweise und seiner Kleidung kommt mir wie aus dem letzten Jahrhundert vor. Teilweise sind seine Beweggründe schwer nachvollziehbar und wirken dadurch lächerlich. Auch wenn die Folterszenen teilweise erschreckend sind, kam doch keine wirkliche Spannung auf, vielleicht kommt die erst in der 2. Hälfte. Die einzelnen Schauplätze und Handlungsstränge ergeben kein rundes Ganzes. Auch die bereits erwähnte Sexszene ist meiner Meinung nach maßlos übertrieben und passt so gar nicht zum Rest des Buches. Peter James hat es einfach nicht geschafft mich zu fesseln... Fazit: Grundsätzlich mag ich die Bücher von Peter James sehr, besonders seine Roy-Grace-Reihe. Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein totaler Reinfall, zum Glück habe ich es auf einem "Grabbeltisch" gefunden und nur 2,99 EUR bezahlt...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Ein guter Sohn" von Peter James

    Ein guter Sohn

    blueberlin49

    26. July 2010 um 01:16

    Alles in allem fand ich das Buch recht gut. Leider ist es am Anfang äußerst schleppend und zum Teil sogar langweilig. Man wünscht sich, dass das Ende bald kommt. Ab dem 2/3 des Buches, wenn man es geschafft hat sich durch das 1/3 durchzuquälen, wird das Buch tatsächlich spannend. Die einzelnen Fäden beginnen zusammen zu kommen und das Buch wird zunehmend klarer strukturiert.

  • Rezension zu "Ein guter Sohn" von Peter James

    Ein guter Sohn

    renatchen

    15. July 2010 um 11:35

    Ein sehr spannender Krimi, der aber ganz schön unter die Haut geht. Man fühlt mit den Opfern mit und kann deren Ängste und Verzweiflung regelrecht miterleben.

  • Rezension zu "Ein guter Sohn" von Peter James

    Ein guter Sohn

    *Bacardysnuffi*

    25. May 2010 um 12:42

    Also zu diesen Thriller kann ich nur sagen, einfach klasse!! Hab in letzter Zeit viele Bücher gelesen wo man sich durch qualen musste aber das konnte ich gar nicht mehr aus der Hand legen!! Wirklich nur zu empfehlen!!!

  • Rezension zu "Ein guter Sohn" von Peter James

    Ein guter Sohn

    AnjaKoenig

    21. May 2007 um 14:27

    Wieder ein superspannender Thriller von Peter James. Kann ich nur empfehlen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks