Peter Köpf

 3.2 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Hilfe, ich werde konservativ!, Die Burdas und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Peter Köpf

Peter Köpf: studierte Politik- und Kommunikationswissenschaften sowie Neuere Deutsche Literatur in München. Journalist und Buchautor (z.B. Biografien über Kurt Biedenkopf, Edmund Stoiber, die Burdas und die Mommsens)

Alle Bücher von Peter Köpf

Sortieren:
Buchformat:
Peter KöpfDie Burdas
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Burdas
Die Burdas
 (1)
Erschienen am 15.02.2005
Peter KöpfHilfe, ich werde konservativ!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hilfe, ich werde konservativ!
Hilfe, ich werde konservativ!
 (1)
Erschienen am 20.02.2007
Peter KöpfStichwort: Globalisierung.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stichwort: Globalisierung.
Stichwort: Globalisierung.
 (0)
Erschienen am 01.01.1998
Peter KöpfDer Königsplatz in München
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Königsplatz in München
Der Königsplatz in München
 (0)
Erschienen am 07.09.2005
Peter KöpfWo ist Lieutenant Adkins?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wo ist Lieutenant Adkins?
Wo ist Lieutenant Adkins?
 (0)
Erschienen am 20.02.2013
Peter KöpfAuf unsere Kosten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf unsere Kosten
Auf unsere Kosten
 (1)
Erschienen am 01.01.1999
Peter KöpfEin Herz für Tiere?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Herz für Tiere?
Ein Herz für Tiere?
 (1)
Erschienen am 01.01.2000
Peter KöpfStichwort Asylrecht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stichwort Asylrecht
Stichwort Asylrecht
 (1)
Erschienen am 01.10.1994

Neue Rezensionen zu Peter Köpf

Neu

Rezension zu "Die Burdas" von Peter Köpf

Rezension zu "Die Burdas" von Peter Köpf
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Die Geschichte der Familie Burda, ist privat - wie auch geschäftlich außerordentlich interessant. Leider verliert sich der Autor P. Köpf, oft zu sehr in Geschäftlichen und Unternehmerischen Details. Dadurch erhalten die einzelnen Persönlichkeiten der Familie Burda zu wenig Raum.
Das Wirken von Franz Burda Senior, der von seiner Belegschaft nur der "Senator" genannt wurde, erhält in diesem Buch den größten Platz. "Ich bin autoritär - aber ich machs luschtig" das war das Motto des alten Burda und wer nach seiner Pfeife, ohne Widerworte tanzte, hatte ein gutes Leben im Familienbetrieb Burda.
Aenne Burda, die keine glückliche Ehe aber dafür ein um so erfolgreichere Geschäftsbeziehung mit Franz Burda führte, wird in dem Buch nur oberflächlich betrachtet.
Auch die Söhne werden nur am Rande beleuchtet was dem ganzen Familienbild die kräftigen Farbtöne nimmt und alles etwas wässrig erscheinen lässt.
Selbst der Nachfolger von Franz Burda, der Sohn Hubert, bleibt in diesem Buch farblos. Denn sein Leben wird fast ausschlieslich nur auf das Geschäftliche reduziert. So fehlen dem Leser nach dieser Lektüre, noch viele Puzzleteile um ein vollständiges Bild der Familie Burda entstehen zu lassen.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Peter Köpf wurde am 01. Januar 1960 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks