Wem die Glocke schlägtEin Alpen-Adria-Krimi

3,0 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1):
Buecherspiegels avatar
Buecherspiegel
vor 10 Jahren

feine, kleine, ruhige kriminalistische erzählung mit tiefgang

Kritisch (1):
pardens avatar
parden
vor einem Jahr

Als Krimi nicht ernstzunehmen - schleppende, desinteressierte Ermittlungen, vieles hängt vom Zufall ab. Atmosphärisch aber nicht spannend...

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

In einem aufgelassenen Weinkeller in der mittelalterlichen slowenischen Hafenstadt Piran wird ein Investmentbanker erhängt aufgefunden. Der österreichische Kriminalpolizist Karl Heber, der sich hier im Ruhestand den Traum von Haus und Boot erfüllt hat, macht sich auf Spurensuche.
Mitunter raue See und raue Sitten bilden die Kulisse für dunkle Geschäfte, dubiose Machenschaften und verwobene Familienstrukturen. Heber kämpft gegen Bürokratie, Einfältigkeit und Zentralismus. Und er beweist: Ein Selbstmord muss kein solcher sein.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783222134791
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:152 Seiten
Verlag:Styria Premium
Erscheinungsdatum:18.08.2014

Rezensionen und Bewertungen

3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks