Peter Knorr Mallorca

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mallorca“ von Peter Knorr

Mallorca – Insel der Deutschen. Unter dem Motto «Wir sind ein Volk – aber wir brauchen besseres Wetter!» reist eine Nation Richtung Süden und bevölkert in Mallorca Strände, Kneipen, Discos. Ein Albtraum. Aber kein Grund, gleich die ganze Insel zu meiden, meint Peter Knorr, seit über zwanzig Jahren Kenner und Liebhaber Mallorcas. Ein wunderschönes Buch für Reisende, die ahnen, dass der wahre Urlaub erst hinter ihrem Hotel beginnt.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Angemessenes Mallorca-Buch

    Mallorca
    Duffy

    Duffy

    03. May 2013 um 18:09

    Wenn man sich überlegt, wer alles über Mallorca geschrieben hat, vom Sachbuch bis zum Krimi, dann wundert man sich, warum überhaupt noch jemand etwas zum Thema schreiben will. Nun, ganz einfach, wenn er schreiben und noch etwas Originelles hinzufügen kann. So einer ist Peter Knorr, der ja schon damals bei der "Titanic" sein Talent in Szene setzen konnte. Knorr hat ein paar "typische" Szenen aus der Sicht des Residenten geschrieben und das ist allemals besser, als wenn irgendeine Hausfrau ihr Leid mit mallorquinischen Küchenausstattungen in Kurzgeschichtenform veröffentlicht. Knorr hat sich also das herausgesucht, was wirklich originell ist und eine treffliche Geschichte abwirft, die dann mit der nötigen Portion hintergründigen Humors und einem hinreißenden Schreibstil zum Besten gegeben wird. Damit hat er den unsäglichen Literaturausstoß um die Insel vermieden, in dem er sich absetzte und zusammen mit der Geschichtenreihe von Eric Kellermann die schönste und mit Abstand am besten zu lesende Kurzgeschichtensammlung herausbrachte, die das Genre zu bieten hat. Viel Spaß und sonniges Lesevergnügen

    Mehr