Peter Kovacs Gespensterzug. Friedhof der Dampflokomotiven.

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gespensterzug. Friedhof der Dampflokomotiven.“ von Peter Kovacs

Der Bildband "Gespensterzug -Friedhof der Dampflokomotiven" zeigt keine zeitgenössische Fotografien von Dampflokomotiven oder Museumszüge, sondern von Unkraut überwachsene Schrottlokomotiven, die seit Jahrzehnten in der freien Natur abgestellt sind. Ein ergänzender Text behandelt die Fotografien und Motive unter philosophischen wie auch historischen Gesichtspunkten.

Einst dominierte die Dampflokomotive den Verkehr und stellte ein Sinnbild für die Industrialisierung und den Fortschritt der Moderne dar. Mehr als ein Jahrhundert lang beherrschte sie das Reisen und das Transportwesen zu Lande. Ihre Geschwindigkeit bestimmte über den kulturellen Austausch, den Handel, die technische Entwicklung und die moderne Kriegsführung. Doch mittlerweile ist sie nur noch ein Relikt der Vergangenheit.

Im Freien abgestellte Dampflokomotiven, die der Witterung und dem Wildwuchs der Natur, und damit dem natürlichen Verfall preisgegeben sind, ergeben ein anderes, zeitloses Sinnbild. Sie stellen eine Metapher für das Leben und die Erinnerung dar.

Die historische Besonderheit der hier abgelichteten Lokomotiv-Typen liegt in dem Umstand, dass sie im Dritten Reich des Nationalsozialismus als Kriegslokomotiven geschaffen waren. Sie befanden sich hinter der Front im Einsatz, um Soldaten und Kriegsgerät an den Kriegsschauplatz sowie Menschen in die Konzentrationslager und Todesfabriken zu transportieren.

Auf ihrem Stellplatz in der freien Natur, von Pflanzen und Blumen eingewachsen, erinnert nichts mehr an ihren ursprünglichen Verwendungszweck. Es sind nur noch verrostete Dampfmaschinen, in denen sich das Leben einer ungezähmten, wilden Natur und die raue Ästhetik des natürlichen Verfalls widerspiegelt.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks