Männer verstehen

von Peter Lückemeier 
3,8 Sterne bei8 Bewertungen
Männer verstehen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mysticcats avatar

Stereotyp und nichts Neues. Für Unterhaltung zu wenig unterhaltsam, für ein Sachbuch fehlt Literatur und Sachlichkeit. Schade!

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Männer verstehen"

Peter Lückemeier, der Verfasser der beliebten »Herzblatt-Geschichten« in der »Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung«, verlässt in diesem Buch die Welt der Schönen und Reichen und begibt sich in die Niederungen des ganz gewöhnlichen (Beziehungs-)Alltags. Er wirft seinen gewohnt unbestechlich scharfen Blick auf die Tiefen und Untiefen des männlichen Wesens und macht es mit der ihm eigenen Ironie für Frauen durchschaubar. Da dem Autor selbst nichts Männliches fremd ist, legt er seinen Finger genau auf die Punkte, die am meisten irritieren. Er zeigt, wie Männer ticken, wenn sie von Frauen etwas gefragt werden, führt sie in »Männerparadiese« und an den Grill, wo der Mann noch ganz Mann sein darf. Er warnt ausdrücklich vor gemeinsamem Shoppen, und lässt sie über seine Schulter blicken, wenn er im Internet surft. Sein Fazit: Frauen, lasst euch nicht aus der Ruhe bringen und nehmt seine Macken nicht allzu ernst.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596169528
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.07.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sophia!s avatar
    Sophia!vor 8 Jahren
    Rezension zu "Männer verstehen" von Peter Lückemeier

    Peter Lückemeier liefert mit seinem Buch "Männer verstehen - Wie Frau das seltsame Wesen durchschaut" so manche Erklärung für die ein oder andere typisch männliche Verhaltensweise. Als Verfasser der Herzblatt-Geschichten, die in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung nachgelesen werden können, ist der Autor natürlich Experte auf diesem Gebiet. Schonungslos klärt er die Frauenwelt über das männliche Denken und Handeln auf.
    _
    Einzelne Kolumnen beschreiben jeweils eine Eigenart des Mannes, die schließlich analysiert und erklärt wird. Zum Abschluss erhält die weibliche Leserin wertvolle Tipps für den Optimalen Umgang mit dem Wesen Mann. Das Buch richtet sich also in erster Linie an Frauen, die sich wünschen ihre Männer endlich besser verstehen zu können. Dabei werden wichtige Fragen und Phänomene geklärt, z.B. die Faszination Baumarkt, Machtstrukturen hinterm Steuer, Shopping-Trip-Abneigungen, die wichtige Rolle der Mutter, männliche Hobbys und der Grund für den hohen Stellenwert des Fußballs.
    Endlich kann ich den Hype um dieses Spiel nachvollziehen. Das steinzeitliche Jagen wird reinszeniert. Der Ball als Waffe, das Tor bzw.der Sieg als Beute.
    Dazu ein Zitat:
    "Was macht man also mit Jägern, die kein Mensch mehr braucht? Antwort: Man lässt einen Teil der Männer Fußball spielen und den anderen dabei zusehen."
    _
    Weniger ironisch und weniger amüsant sind die Kapitel:
    > Warum er eine Geliebte hat
    > Was er im Internet treibt
    > Männerparadies II: Der FKK-Club
    > Das laute Geschlecht
    Die weibliche Hoffnung, dass es sich dabei um Ausnahmen handelt, sollte einfach nicht zerstört werden!
    _
    Sinnvoll sind viele Tipps für die Analyse seines Verhaltens, seiner Wohnung, seiner Kleidung, seinen Freunden, im Umgang mit seiner Mutter und seine Essensgewohnheiten. Vieles wird man bzw. frau dabei aufleuchten, wissenswerte Zusammenhänge werden erläutert.
    _
    Fazit: Ein humorvoller und dennoch durchaus hilfreicher Text. Endlich mal ein Ratgeber zum Umgang mit Männern, verfasst von einem Mann höchstpersönlich. Er weiß schließlich wovon er spricht. Für alle Frauen, die ihren Liebsten besser verstehen wollen, sehr zu empfehlen.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    schanaekes avatar
    schanaekevor 11 Jahren
    Rezension zu "Männer verstehen" von Peter Lückemeier

    Lustig geschrieben, sehr unterhaltsam für Zwischendurch, aber keinesfalls immer ernst zu nehmen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    mysticcats avatar
    mysticcatvor einem Monat
    Kurzmeinung: Stereotyp und nichts Neues. Für Unterhaltung zu wenig unterhaltsam, für ein Sachbuch fehlt Literatur und Sachlichkeit. Schade!
    Kommentieren0
    D
    Dwight_Wilmerding
    Minervas avatar
    Minerva
    MoMos avatar
    MoMovor 5 Jahren
    Blausterns avatar
    Blausternvor 8 Jahren
    stefanieg28s avatar
    stefanieg28vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    So werden Sie zur Männerversteherin!

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks