Peter Lauster

 4 Sterne bei 101 Bewertungen
Autor von Die Liebe, Wege zur Gelassenheit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Peter Lauster

1940 in Stuttgart geboren, studierte Psychologie, Philosophie, Anthrropologie und Kunstgeschichte. In den letzten Jahren beschäftigte er sich verstärkt mit der Erforschung sozialer Phänomene, die den Menschen neurotisieren. Seine Sachbücher erreichten eine Gesamtauflage von über 5 Millionen Exemplaren und erschienen in 16 Ländern.

Alle Bücher von Peter Lauster

Sortieren:
Buchformat:
Die Liebe

Die Liebe

 (37)
Erschienen am 01.09.2012
Wege zur Gelassenheit

Wege zur Gelassenheit

 (14)
Erschienen am 09.01.2018
Lassen Sie der Seele Flügel wachsen

Lassen Sie der Seele Flügel wachsen

 (6)
Erschienen am 04.09.1980
Ausbruch zur inneren Freiheit

Ausbruch zur inneren Freiheit

 (4)
Erschienen am 22.07.2008
Lebenskunst

Lebenskunst

 (4)
Erschienen am 23.06.2009
Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens

 (3)
Erschienen am 01.10.2004
Geheimnisse der Liebe

Geheimnisse der Liebe

 (2)
Erschienen am 01.03.2004
Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein

 (2)
Erschienen am 09.01.2018

Neue Rezensionen zu Peter Lauster

Neu

Rezension zu "Die Liebe" von Peter Lauster

Die Liebe
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Wer liebt, lässt frei. Peter Lauster beschreibt das Phänomen der Liebe, was sie bedeutet, was sie sagen will; dass Besitzen nichts mit Liebe zu tun hat, ebenso wenig wie Treue. Ein hilfreicher Ratgeber für eine gesunde Beziehung, in der man Eifersucht und sich selbst zurückstellen sollte.

Kommentieren0
0
Teilen
Ela1989s avatar

Rezension zu "Die Liebe" von Peter Lauster

Liebe mal anders
Ela1989vor 5 Jahren

In seinem Buch "Die Liebe - Psychologie eines Phänomens" behandelt Peter Lauster ein eher selten besprochenes Thema: die psychologische Seite der Liebe. Auch auf die Gefahr hin, sich bei seinen Lesern unbeliebt zu machen, zeigt er das wirkliche Geheimnis der Liebe auf. Setzt die Mythen der Liebe außer Kraft, räumt mit Vorurteilen auf, ...

Ich fand das Buch sehr interessant. Anfangs ist es sehr gewöhnunsbedürftig, da man von der Gesellschaft schon so sehr beeinflusst wurde, dass es schwer fällt, einfach zu glauben, was geschrieben wird. Doch wenn man sich intensiver und offen mit dem Thema auseinander setzt, merkt man sehr schnell, wie Recht der Autor mit seinen Worten hat. Das Buch zeigt eine ganz neue Seite und Denkweise der Liebe auf.

Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der irgendwie mit seinem Leben, seiner Liebe oder allgemein unzufrieden ist. Für diese ehrliche, erbarmungslose, offene Sicht über die Liebe gibt es von mir 4 Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen
Heike-Hermanns avatar

Rezension zu "Die Liebe" von Peter Lauster

Rezension zu "Die Liebe" von Peter Lauster
Heike-Hermannvor 8 Jahren

Aufräumen von Vorurteilen, unkonventionelle Vorschläge

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 136 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks