Peter Leissl Die legendären Anstiege der Tour de France

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die legendären Anstiege der Tour de France“ von Peter Leissl

§B§20 Gipfel der Leiden im Porträt§S§Er fiebert live am Mikro mit, wenn sich auf ihnen die Tour de France entscheidet. Er ist seit Jahren direkt vor Ort, wenn in ihren steilen Rampen das große Leiden beginnt. Er hat sie unter das eigene Rennrad genommen, hat sie - mitunter gleich mehrfach - von Angesicht zu Angesicht niedergerungen. Er kennt jede Spitzkehre, all die unvergesslichen Momente in ihrer Historie, all ihre Schattenseiten. Peter Leissl und die legendären Pässe der Tour de France. Peter Leissl und die Anstiege hors catégorie, außer Kategorie, jenseits von gut und böse.§Der ZDF-Reporter hat ein Buch über sein Herzensthema geschrieben. Eine kenntnisreiche, mitreißende Hommage an 20 Passstraßen, auf denen die Tour de France Geschichte geschrieben hat. An Gipfel, die jeden Sommer Heerscharen von Hobbyfahrern anlocken, einmal auf den Spuren von Fausto Coppi und Jan Ullrich zu radeln. Vom Tourmalet als Vater aller Tour-Pässe über das große Radsportkino in Alpe d'Huez und die Dramen in der Geröllwüste am Mont Ventoux bis hin zur Luz-Ardiden als kurvenreicher Showbühne der modernen Tour fehlt keiner jener Anstiege, die Radsportlerherzen höher schlagen lassen.§Wenn Radsportberge eine Biografie haben können, Peter Leissl hat sie mit diesem Buch geschrieben: Er zeichnet den Aufstieg abgelegener Schmugglerpfade zu Legenden der Sportwelt nach. Er lässt ihre größten Augenblicke wiederaufleben. Er ist mit wertvollen Tipps für all jene zur Stelle, die darüber nachdenken, sich vielleicht einmal selbst auf den berühmtesten Bühnen der Tour de France zu versuchen. Und er würdigt in zwanzig Bergfahrer-Porträts die größten unter jenen Radprofis, die sich in Alpen und Pyrenäen zu Engeln und Königen der Berge aufgeschwungen haben. Zahlreiche großformatige Fotos sowie Passprofile, Übersichtskarten und ein Statistikteil runden diesen Band ab.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen