Peter Liney Die Gefallenen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gefallenen“ von Peter Liney

Der ehemalige Gauner Clancey ist auf einer Gefängnis-Insel inhaftiert: die Endstation für alle alten Menschen, die angeblich keinen Beitrag mehr zur Gesellschaft leisten können. Es gelingt ihm, einen Aufstand anzuzetteln und aufs Festland zu fliehen. Doch die Lebensumstände haben sich sehr verändert. Extreme Grausamkeit und Gewalt, wohin er auch blickt. Wie es scheint, hat Clanceys Kampf gegen das System gerade erst begonnen.

Stöbern in Science-Fiction

QualityLand

Humorvoll, erschreckend und genauso verrückt wie die Realität - definitiv lesenswert!

FleurDeVie

Neanderthal

Bei Seite 414 abgebrochen.

LillySj

Schwerelos

Schwerelos, hilflos und doch so liebevoll und spannend. Katie Khan lässt den Leser mitfiebern und bringt uns Max und Carys dicht an Herz.

einz1975

War was?

„War was?“ kann man nur witzig finden, wenn man Star Wars nicht mag.

Lieblingsleseplatz

Die Optimierer

Mal was ganz anderes, schön kurzweilig, spannend schwanke zwischen 3 und 4 Sternen.

shari77

Giants - Zorn der Götter

Kommt nicht ganz an den ersten Band ran, aber nach wie vor sehr unterhaltsam. Ich bin gespannt auf Teil 3.

Dajin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eher Dystopie als Thriller

    Die Gefallenen

    Carol-Grayson

    23. June 2015 um 18:59

    Dieses Buch ist eher eine Dystopie als ein Thriller. Erzählt wird aus der Perspektive des abgehalfterten Gauners und Ex-Bodyguards Clancy, der mit einer kleinen Gruppe Mitgefangener von einer Insel ausbricht und zurückkehrt auf das Festland. Auf dieser Insel wurden unerwünschte Personen, die von der Gesellschaft nicht mehr akzeptiert und durchgefüttert werden sollen, abgeschoben.Doch die Gefangenen bei ihrer Rückkehr in die Stadt erwartet, ist jedoch weit schlimmer als jede Gefängnisinsel. Hier herrscht ein mächtiger Konzern namens Infinity und entscheidet über Leben und Tod. Brutalität und Grausamkeit sind an der Tagesordnung. Clancy und eine kleine Gruppe von der Insel muss sich verstecken, bis es ihnen gelingen kann, aus der brennenden Stadt zu kommen. Ein rücksichtsloser Kampf um das tägliche Überleben beginnt. Eines Tages wird Clancys Freundin Lena entführt und gerät in die Fänge des Konzerns. Mit dem Mut der Verzweiflung kämpfen Clancy und seine Freunde darum, sie zu befreien und decken dabei so manches Geheimnis von Infinity auf.Die Geschichte birgt mehr Potential, als der Autor (oder der Übersetzer?) herauskitzelt. Das Geschehen bleibt etwas oberflächlich vor den Augen des Lesers, selbst bei den Kampfszenen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich den vorhergehenden Band "Die Verdammten" nicht gelesen habe?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks