Peter Longerich Heinrich Himmler

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heinrich Himmler“ von Peter Longerich

Hitlers wichtigster Helfer
Über Heinrich Himmler (1900 –1945) existieren viele Klischees: Mal wird er als pedantischer Bürokrat, mal als verbissener Ideologe und versponnener Germanophiler dargestellt.Peter Longerich liefert eine Gesamtschau all jener Bereiche, in denen Himmler Verantwortung trug, und zeigt, in welch erstaunlichem Ausmaß dieser Mann die Strukturen und zerstörerische Dynamik der NS-Diktatur prägte. Mit dieser ersten fundierten Biographie des »Reichsführers SS« wird das Phänomen Himmler enträtselt.
Heinrich Himmler, Reichsführer SS, Chef der Deutschen Polizei, Reichskommissar für die Festigung deutschen Volkstums, schließlich Reichsinnenminister und Befehlshaber des Ersatzheeres, verfügte im NS-Staat über eine einzigartige Machtfülle und stand wie kaum ein Zweiter für Terror, Verfolgung und Vernichtung. Er war für die Repression im Innern ebenso verantwortlich wie für die Verbrechen in den Konzentrations- und Vernichtungslagern, für die Gräueltaten der SS an der Ostfront oder für die Entwurzelung und Umsiedlung von Millionen Menschen unter deutscher Herrschaft. Doch trotz ihrer zentralen Rolle für das Regime bleibt die Figur Himmler bis heute blass und über weite Strecken rätselhaft.Der renommierte NS-Forscher Peter Longerich nimmt die Person Himmler in all ihren Funktionen und Facetten in den Blick. Er verschränkt auf einzigartige Weise private Lebensgeschichte, politische Biographie und Strukturgeschichte und eröffnet damit überraschende Einsichten in die Gesamtgeschichte der NS-Diktatur.

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heinrich Himmler" von Peter Longerich

    Heinrich Himmler

    Tresckow

    15. January 2009 um 15:08

    Peter Longerich hat eine umfassende Biographie über den Chef der SS, Heinrich Himmler, geschrieben. Anschaulich verfolgt er im ersten Teil die Entwicklung des jungen Himmler in Familie und Schule, der Frustration über den knapp verpassten verlorenen Ersten Weltkrieg bis zur Aufnahme in der NSDAP. Im zweiten Teil wird sein Aufstieg zu immer größerer Macht dargestellt. Die Entwicklung einer kleinen Bodyguard-Truppe innerhalb der SA zu dem nach vielleicht wichtigsten Machtfaktors Nazideutschlands läßt einen sprachlos zurück. Mit viel negativer Energie schafft es Himmler ein riesiges Lagersystem mit 100.000en Gefangenen, ein Wirtschaftsimperium mit 100.000en zwangsarbeitern und einen Militärapperat (die Waffen-SS) mit fast 1 Million Mann unter Waffen zu aufzubauen und gegen viele Naziinterne Eifersüchteleien zu verteidigen. Klar wird auch herausgearbeitet, welche teuflische Rolle Himmler bei der sich stetig verschärfenden Judenverfolgung, die schließlich im millionenfachen Mord gipfelte, spielte. Interessant, dass Himmler trotzdem meinte sich am Kriegsende als Partner den Westallierten im Kampf gegen Stalin anbieten zu können. Das Buch schafft es nicht nur ein tiefes Charakterbild Himmlers zu zeichnen sondern gibt auch einen guten EInblick in die Geschichte der SS.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks