Peter Maczollek , Leslav Hause Ziemlich böse Freunde

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ziemlich böse Freunde“ von Peter Maczollek

Peter Maczollek und Leslav Hause sind Bandidos der ersten Stunde. Sie brachten den in den USA gegründeten Motorradclub vor 14 Jahren nach Deutschland und sind maßgeblich daran beteiligt, dass der Bandidos MC Germany heute rund 700 Mitglieder hat - Peter als einer von drei Deutschlandchefs und Les als Sargento de Armas des Clubs. Die Gründungsgeschichte der Bandidos in Deutschland ist zugleich die Geschichte einer einzigartigen Männerfreundschaft. Peter und Les kennen sich seit 30 Jahren, kämpften stets Seite an Seite, haben viel Blut und Schweiß miteinander vergossen, wilde Partys gefeiert und zusammen im Knast gesessen. Der Bandidos MC Germany ist ihre gemeinsame Welt. In diesem Buch lassen sie erstmals Außenstehende daran teilhaben. Sie erzählen von Rockerfreundschaften und von Feindschaften, von Brüdern und Gegnern, tödlichen Auseinandersetzungen und Enttäuschungen. Die beiden Führungsmitglieder geben einen einzigartigen Einblick in die geheime Welt der Rocker.

Interessant und Informativ

— AndreasNachtigal
AndreasNachtigal

Das Buch ist auf jeden Fall gut geschrieben, die darin enthaltenen Geschichte zu lesen macht Spass.

— ArikDornstein
ArikDornstein

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessantes Buch mit einigen einblicken zu dem Bandidos MC

    Ziemlich böse Freunde
    AndreasNachtigal

    AndreasNachtigal

    26. November 2015 um 11:47

    Ein Buch mit den Einblicken in die Welt von Bandidos MC.  Es war sehr interessant zu lesen und ich muss sagen dass das übliche Machogehabe wie man es sonnst von den "Rocker"- Büchern kennt ist hier kaum präsent. Ich mochte es gern zu lesen und habe viele Erkenntnisse zu dem Bandidos MC machen können. Ich sag es immer wieder: Für alldiejenigen die Wert auf eine zweite Meinung (entgegen der vorgelegter Meinung durch die alltäglichen Medien) legen bevor die den eigenen persönlichen Urteil über etwas fällen, nur zu empfehlen!  

    Mehr
  • Eines der besseren Rocker-Bücher!

    Ziemlich böse Freunde
    ArikDornstein

    ArikDornstein

    18. September 2015 um 09:24

    Also ganz vorne weg: Man sollte das alles nicht zu ernst nehmen. Mir ist auch klar, dass wenn Rocker noch aktiv im Klub sind, eine naja, sagen wir mal zensierte Version auf den Tisch kommt. Das tut jedoch der Unterhaltung keinen Abbruch. Besonders gut fand ich den Anfang, als meine Heimatstadt, eine Kleinstadt im Süden erwähnt wird, wo die beiden bei einer Aktion auf unerwartet heftige Gegenwehr stiessen. So ala Großstadtjungs treffen auf kernige Kerle vom Land...inzwischen vertragen sie sich, wie später erwähnt wird. Auch ansonsten kommen einige amüsante Storys auf den Tisch, also alles in allem durchaus lesenswert! Mit den Beiden würde ich jederzeit ein Bier trinken...

    Mehr