die Liebe jedoch zieret sich.

die Liebe jedoch zieret sich.
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "die Liebe jedoch zieret sich."

Die Oder erscheint sie mir als Abbild der Menschenseele.
Hans Hätzel, der mir die Miniaturen als schmückendes Beiwerk zur Verfügung gestellt hat, ist in Frankfurt (Oder) geboren. Er ist ein Vollblutmaler, hat einen wachen Blick auf das Zeitgeschehen und ist nicht bereit, sich dem gängigen Markt- und Modediktat zu unterwerfen. Eine Besonderheit seiner Person: Er hält bei seinen Entdeckungsreisen in die Menschennatur auf seinen Knien eine Plastiktüte. Sie ist Tarnung und Reservoir. Hätzels Miniaturen sind für mich der ausschlaggebende Anlass, dieses Büchlein vorzulegen.
Die Gedichte selbst entstanden vor allem in den letzten Jahren. Als ich vor einem halben Jahrzehnt nach Frankfurt gezogen war, überraschten mich an beinahe jeder Ecke, in jedem Winkel, kleine und große Skulpturen, Wandbilder, Mosaike, Brunnen, Denkmäler, Artefakte und Collagen, die den Stadtraum bevölkern Ich habe sie im Sonnenlicht flimmern sehen, diffus im Schneegestöber stehen, glänzend im Regen und geheimnisvoll bewegt im Mondschein. Einige riefen mich an, sprachen mit mir, flüsterten mir zu – ein tolles Völkchen!
Neben dem Ungefähren, was zum Dichten bringt und zwingt, erweckten auch diese Gebilde die Absicht, Gedichte zu schreiben. Vorgesagt wurde mir dann vom Strom, vom Odertal zwischen Lossow und Lebus, aus dem Glanz der Flusstäler, aus den Lichtspielen der Auenwälder, vor den Silhouetten abgestorbener Baumriesen der Uferwiesen.
Ich weiß, wie oft es vergeblich, vielleicht sogar anmaßend ist, Stimmungen im Gedicht erlebbar werden zu lassen. Aber sollte ich meine Worte verschweigen, weil sie nicht jedem Vergleich standhalten können? Man wird sehr schnell bemerken, dass Spannungen zwischen Bild und Wortbedeutung gewollt sind und vielleicht zu jeweils eigenen Verknüpfungen anregen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737572217
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:116 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:28.10.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Gedichte und Dramen

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks