Peter Marginter Zu den schönsten Aussichten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zu den schönsten Aussichten“ von Peter Marginter

Peter Marginter ist ein Meister der Parodie und der Groteske. In Metaphern schwelgend erzählt er vom Leben, das ihm einzig ein großes Verwandlungsspiel ist. Unter anderem treten auf: Tortenesser, Kurgäste, Taubenzüchter, Generäle, verhutzelte Frauen, Engelsgesichter, Wurstfabrikanten, Literaten … Auf höchst originelle Weise versteht es Marginter, eine skurrile, märchenhafte Welt zu beschwören, in der die Grenze zwischen Wirklichkeit und Phantasie immer wieder verschwimmt. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen