Demokratietheorien

von Peter Massing 
3,3 Sterne bei3 Bewertungen
Demokratietheorien
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Demokratietheorien"

Politikwissenschaft und politische Bildung beschäftigen sich in jüngster Zeit wieder verstärkt mit Fragen der Demokratie. „Die moderne Demokratie wurde mit Hilfe von Theorien realisiert“ (Klaus Roth) und die Beschäftigung mit Demokratietheorien hilft uns die heutige Demokratie „besser zu verstehen“. Das vorliegende Buch ist eine Einführung in die Demokratietheorien. Es spannt einen Bogen von der Antike (Kap. I), das Mittelalter und die Frühe Neuzeit (Kap. II) über die Moderne (Kap. III) bis zu den demokratietheoretischen Konzeptionen der Gegenwart (Kap. IV). Abgedruckt werden für die jeweilige Theorie typische Ausschnitte aus Originaltexten. Alle Texte werden von unterschiedlichen Autoren ( Gotthard Breit, Hubertus Buchstein, Joachim Detjen, Peter Massing, Volker Pesch, Kerstin Pohl, Klaus Roth, Rudolf Speth) unter drei Aspekten erörtert und interpretiert: 1. Historische Einordnung, 2. Ideengeschichtlicher Zusammenhang und 3. Bedeutung für die Gegenwart. Das Buch wendet sich gleichermaßen an Studierende der Politikwissenschaft und der Geschichte, an Lehrerinnen und Lehrer der Politischen Bildung sowie an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Diese Textauswahl stellt für die Schule und die Universität repräsentative Primärquellen und Informationen auf knappem Raum zur Verfügung – was den Bedürfnissen einer effektiven Bildungsarbeit entgegenkommt. Herausgeber, Autoren und Verlag kann man dafür gar nicht genug loben. (Forum Politikunterricht 1/02) „Poppers ... Text ist eine Vitaminspritze für Politikverdrossene, er findet sich in dem sehr empfehlenswerten Buch "Demokratietheorien" der Politikwissenschaftler Peter Massing und Gotthard Breit. Das Band spannt einen weiten Bogen von der griechischen Antike bis zu Jürgen Habermas. Sein Vorzug ist, dass er die Vordenker der Volksherrschaft ausführlich zu Wort kommen lässt. Das gut lesbare Buch macht Lust, die Klassiker zu entdecken." (Stuttgarter Zeitung

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783879200641
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:329 Seiten
Verlag:Wochenschau-Verlag

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks