Cotton Reloaded - 06: Leichensee

von Peter Mennigen 
4,3 Sterne bei4 Bewertungen
Cotton Reloaded - 06: Leichensee
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jares avatar

Erneut ein toller Roman aus der Feder von Peter Mennigen.

Die Agents befinden sich auf einer Insel im Schneesturm, vom Festland isoliert - ein Serienmörder treibt sein Unwesen. Spannend, aber vorher

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838721415
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Lübbe Digital
Erscheinungsdatum:14.03.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jares avatar
    Jarevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Erneut ein toller Roman aus der Feder von Peter Mennigen.
    Bekannte Story, toll umgesetzt!

    Die beiden FBI-Agenten Jeremiah Cotton und Philippa Decker werden auf die Insel Chappaquiddick gerufen. Dort wurden durch einen Wintersturm menschliche Knochen freigelegt. Bei der Spurensuche stößt die örtliche Polizei auf weitere Knochen. Schnell stellt sich heraus, dass hier mehrere Leichen vergraben wurden und das Ganze wohl das Werk eines perfiden Serienkillers ist. Während der örtliche Sheriff Cotton und Decker loswerden will, erhalten sie Unterstützung von einem pensionierten Forensiker, der diese These schon lange vertritt. Als sich der Sturm verschlimmert ist ein Wegkommen von Chappaquiddick für die Agents nicht mehr möglich. In dieser Situation passiert ein weiterer Mord, der Cotton bis ins Mark trifft. 


    Zum zweiten Mal zeichnet sich Peter Mennigen als Autor für Cotton Reloaded verantwortlich. Und zum zweiten Mal liefert er einen ausgesprochen spannenden und lesenswerten Roman ab. Dabei sind die Geschichte an sich, als auch die Ausgangssituation nicht wirklich neu. Auch die Tätersuche ist wegen des überschaubaren Personals keine so große Herausforderung. Trotzdem schafft es Peter Mennigen diese Zutaten zu einem spanenden, schlüssigen und atmosphärisch dichten Roman zu vermischen, der sich gut in das Seriengefüge einbringt. 


    Auch stilistisch kann der Roman, wie bereits Menningens erster Cotton Reloaded Roman "Countdown" überzeugen. Die klar strukturierte Sprache ist frei von unnötigen Füllwörtern und Phrasen. Der angenehme Schreibstil trägt seinen Teil dazu bei, diesen Roman sehr schnell und gerne zu lesen. 


    Fazit:

    "Leichensee" ist ein ausgesprochen lesenswerter Roman der Cotton Reloaded Serie, der aus einer arg strapazierten Idee das Optimum herausholt. Auch die Figuren von Jeremiah Cotton und Philippa Decker tragen ihren Teil bei, um den Leser bei der Stange zu halten. Ein starker Roman innerhalb einer lesenswerten Serie. 



    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Die Agents befinden sich auf einer Insel im Schneesturm, vom Festland isoliert - ein Serienmörder treibt sein Unwesen. Spannend, aber vorher
    consouls avatar
    consoulvor 2 Jahren
    Kitkats avatar
    Kitkatvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks